Sex am Straßenrand Teil meiner Kurzgeschichten

1.5KReport
Sex am Straßenrand Teil meiner Kurzgeschichten

Wir waren zum fünfzigsten Geburtstag deiner Mutter [arty und wir sind auf dem Weg nach Hause in deinem Auto, du hast mich die ganze Nacht angesehen, als wolltest du mich bei lebendigem Leib auffressen, und beschließt, das Auto an die Seite zu halten Straße und zieh mich raus, führ uns in ein Feld, du sagst mir, ich soll mein Kleid ausziehen.
Du sagst mir, ich soll da in der kalten Luft stehen, nur in meinem BH und meinem französischen Schlüpfer; du stehst vor mir und siehst mich an, bevor du entscheidest, was du tun willst.
Ich bemerke, dass vier Männer auf ihrem Weg irgendwo vorbeigehen und sehe mich an, wie ich halbnackt vor dir stehe. Du fängst an, langsam um mich herum zu gehen und mich aus allen Winkeln anzusehen, während du meinen BH aufklipst und mir befiehlst, still zu stehen und meine Arme an meinen Seiten zu halten, damit ich mich nicht überwinden kann, während mehr Männer anhalten, um zuzusehen.
Du stehst hinter mir, damit sie einen klaren Blick auf meine Brüste haben, während du meinen BH wegziehst, lehnst dich näher und flüsterst mir ins Ohr

"Schau dir an, wie sie alle wollen, was mir gehört", während du mit deiner Nase meinen Hals hinunterfährst und mich zum Zittern bringst.

Du fährst mit deiner Zunge an meinem Ohr vorbei und meinen Hals hinunter, knabberst an der Kurve zwischen meinem Hals und meiner Schulter, eine Hand windet sich um meine Taille und umfasst meine Brüste, während du mir sagst, ich solle geradeaus auf die Männer schauen, die sich versammeln und beobachten, Mein Atem kommt in kurzen schnellen Hosen als sich warme Säfte zwischen meinen Schenkeln sammeln. Deine Hände drücken, kneifen und ziehen an meinen Nippeln.
Mein Kopf lehnt sich zurück auf deine Schulter, ein Grinsen auf deinem Gesicht, als klar wird, dass die Männer, die zuschauen, auch anfangen, aufgeregt zu werden, einfach in einiger Entfernung da zu stehen und zuzusehen. Sie fangen an, ins Feld zu kommen, um mir näher zu kommen, einige von ihnen genießen es eindeutig, mich unter deiner Kontrolle zu sehen. Ihre Hände reiben ihre Schwänze, als sie näher kommen. Ich möchte meinen Körper bedecken, aber ich höre dich lachen und flüstern

"Oh nein, tust du nicht", während du meine Hände nimmst und mein Haar aus dem Band ziehst, das es zurückhält, und es verwendest, um meine Hände hinter meinem Rücken zusammenzubinden

„Zieh ihr Höschen aus“, hören wir einen starken amerikanischen Akzent sagen

Lächelnd beugst du dich über meinen Hals und drückst deinen Mund an mein Ohr. Du hörst, dass du fragst, sie wollen deine nackte Muschi sehen, wir geben ihnen besser die Ehre. Sagst du, beugst dich auf die Knie und ziehst mein French-Höschen langsam über meine Hüften und meine zitternden Beine hinunter. Die Männer kommen näher, als du meine Beine auseinander ziehst und deine Zunge in mich hineinschiebst, meine Wangen spreizst, um näher zu kommen.

Du hörst mich stöhnen, während du deine Zunge immer und immer wieder in mich steckst. Der Mann mit dem amerikanischen Akzent stellt sich vor mich hin, seine Hand bewegt sich nach oben, um meine Brüste zu streicheln, während deine Finger in mich gleiten, du kniest hinter mir und beobachtest, wie er meinen nackten Körper befummelt. Als ich sehe, dass du dich nicht beschwerst, kommen die anderen näher, um mich zu berühren und zu schmecken. Du trittst zurück und siehst zu, wie sie mich überall küssen, ihre Hände streicheln jeden Zentimeter meines Körpers. Ich beginne vor Vergnügen zu stöhnen, als einer sich hinter mich bewegt, um deinen Platz einzunehmen, und mich zwischen den Beinen schmeckt; Er fängt an, mit seiner Zunge über mein enges kleines Loch zu fahren, während der Amerikaner seine Finger in meine Muschi schiebt. Sie stehen auf; Sie nehmen meine Hände und lassen mich ihre Schwänze durch ihre Jeans streicheln, bevor sie sich entblößen und mich auf die Knie drücken, um sie beide zu lutschen. Während ich mit meiner Zunge über den Schwanz des Amerikaners fahre und den anderen streichle, sehe ich dich aus den Augenwinkeln an den Baum gelehnt und über den Anblick vor dir wichsen.

bald legt sich der mann hinter mir neben mich und zieht meine schenkel zu beiden seiten seiner, während der amerikaner hinter mir kniet, der mann unter mir hart und tief in meine muschi stößt, während der andere seine finger tief in mein analloch schiebt, steh auf und geh rüber zu einer Gruppe von Männern, die nur dastehen und zuschauen und einen anderen auswählen, um meinen Mund zu füllen, ziehen Sie einen jungen Mann, der nicht älter als achtzehn sein kann, zu mir und gestikulieren mir, ihn zu lutschen. Der Mann hinter mir schiebt seinen Schwanz in mich, während ich die Jeans des jungen Mannes öffne und ihn ganz in meine Kehle nehme. Völlig ausgefüllt fühlen sie sich in mich hinein und heraus; Meine Atmung wird verkürzt, als mein Körper beginnt, auf die Lust zu reagieren, die ich von beiden Löchern erhalte. Ich fange an, um den Schwanz in meinem Mund herum zu stöhnen, während die anderen beiden anfangen, hart und tief zu stoßen, wissend, dass sie sich nicht um mein Vergnügen kümmern, nur dass sie mich benutzen, wie sie wollen. Bald spüre ich, wie ihr Sperma in mich schießt, inzwischen haben sich die anderen Männer nach vorne bewegt, um uns zu umgeben, und jeder spielt mit seinen Schwänzen, als der junge Mann meinen Mund mit seinem heißen, salzigen Sperma füllt, fühle ich, wie eine warme Flüssigkeit meinen nackten Körper trifft von den wichsenden Schwänzen der anderen Männer.

Als die Menge sich verzieht, gehst du auf mich zu und nimmst mich an der Hand, hebst mich auf die Füße und führst mich zum Auto. Ich versuche, dir meine Kleider aus der Hand zu nehmen, aber du ziehst sie aus meiner Reichweite und sagst mir, ich kann es haben sie später zurück. Als wir zurück bei deinem Haus ankommen, gehst du nackt zur Tür und sagst mir, ich soll dir ein Sandwich machen und dich auf den Küchentisch legen, du siehst zu, wie ich mich umherbewege und deinen Snack zusammenstelle, das Sperma von früher, das auf meinem Körper und zwischen meinen Schenkeln getrocknet ist . Als ich fertig bin, gebe ich Ihnen den Teller und lege mich auf den Tisch, wie Sie es wünschen, stelle den Teller wieder auf die Seite, ziehen Sie einen Stuhl heraus und setzen Sie sich zu meinen Füßen, drücken Sie meine Beine auseinander und lehnen Sie sich über Sie, um mir zu sagen, dass Sie es genossen haben, ihnen zuzusehen, wie Männer sie benutzen mich und ficke jedes meiner Löcher, und dass wir das ab jetzt viel öfter machen werden, bevor du dich durch meine Fotze leckst.

Ähnliche Geschichten

Dakota sein Kapitel Eins

Ich habe es als Fiktion beschrieben, aber die meisten meiner Schriften sind halbbiografisch. Nicht, dass ich verschönere, sondern eher die Realität abschwäche. Ich war allein zu Hause, als ich den Anruf bekam, dass mein Onkel George tot ist. Ich ging zur Beerdigung und traf einige Verwandte, von denen ich nicht wusste, dass ich sie hatte. George war der ältere Bruder meines Vaters. Ich musste alleine fliegen, meine Mutter und mein Stiefvater wollten nicht mitkommen. Mein Vater starb, als ich zwei Jahre alt war, also habe ich ihn nie gekannt. Ein Jahr später heiratete meine Mutter erneut einen Polizisten der Verkehrsmordkommission, der...

1.2K Ansichten

Likes 1

Gib mir etwas Zucker Teil 1 - Rochelles Probetraining

​ Das Leben ist sicher lustig, so spielt es sich ab. Ich war nie ein religiöser Mensch, bin es immer noch nicht, aber ich habe auf den Typen von Joel Olsteen gehört, als die Zeiten schlecht waren. Er war so positiv, das half, aber er sprach auch darüber, wie Gott jahrzehntelangen Mist in nur wenigen Jahren durch übernatürliche Zunahme wettmachen könnte. Wie gesagt, ich bin kein Christ und bin agnostisch in Bezug auf die Existenz einer Gottheit, aber ich muss zumindest zustimmen, dass das Leben sehr schnell viel Elend ausgleichen kann. In der Tat, ich denke, es lässt dich umso mehr...

2.4K Ansichten

Likes 1

Ein neuer Tag, ein neues Ich Teil 3

Wow, ich habe ein paar nette Kommentare bekommen, vielen Dank an alle, die meine Arbeit lesen, ich werde versuchen, mehr zu veröffentlichen. Und ich entschuldige mich für die Einleitung in der Geschichte, wenn es zu lange dauert. Nach einem Mittwoch, an dem die meisten Leute meinen Tod für mein Glück wollen würden, war mein Donnerstag tatsächlich langweilig. Aufstehen, essen, Schule machen, nach Hause kommen und die Zeit mit meiner Familie genießen. „Also fahren deine Mutter und ich dieses Wochenende aus der Stadt“, sagt mein Vater, während wir zu Abend essen. Ich friere fest; Meine innere Uhr rast eine Meile pro Minute...

1.6K Ansichten

Likes 0

PICK-TEASER

PICK-TEASER Nein – es ist kein kleiner alter High-School-Teenager – LOL Ich bin es – nun ja, das war jedenfalls heute Morgen. Ich bin heute Morgen früh rausgegangen und habe meine ganz normale Wanderung auf den Naturschutzpfaden gemacht, die wir hier haben – Totally Naked – also nicht ganz. Ich hatte Socken und ein Paar Wanderschuhe und einen sehr leichten Rucksack, der mein Wasser und andere Vorräte transportierte. Dinge wie ein sehr leichtes Wandershirt, ein Paar schwarze „Boy-Shorts“ für Damen, K-Y Warming Gel und mein Handy. Alles Nötige, was man braucht, mehr nicht. Nun, ich habe eine schöne Stunde mit Wandern...

907 Ansichten

Likes 0

Meine wahre Lebensgeschichte: Kapitel eins

Viele Leute haben mich gebeten, meine Lebensgeschichte zu erzählen, da ich auf einige meiner ungewöhnlichen Erfahrungen hingewiesen habe. Ich denke, der beste Ausgangspunkt ist die Nacht, in der meine zehnjährige Ehe endete. Es war ein Freitagabend und mein Mann Tim kam betrunken nach Hause. Dies war in den letzten zwei Jahren zu seiner üblichen Praxis geworden. Er behauptete, sein Chef würde ihm mehr Stress bereiten und er müsse mit den Jungs vorbeischauen, um sich zu entspannen. Zuerst kam er ein wenig beschwipst nach Hause, weil ich unseren Sohn ins Bett gebracht hatte. Er würde darauf bestehen, mich zu ficken und dann...

932 Ansichten

Likes 0

Mädchen am Strand Dreier

Es begann am frühen Sonntagmorgen am Memorial Day-Wochenende, als ich aufstand, um ein Glas Wasser aus der Küche zu holen. Wir mieteten ein Strandhaus in den Outer Banks und ich war wirklich durstig von der vegetarischen Pizza, die wir zum Abendessen hatten. Ich schlüpfte aus dem Bett und ging in die Küche. Ich hörte den Fernseher im Wohnzimmer laufen und nahm an, dass die beiden Mädchen zu spät von ihrem Treffen mit den Jungs zurückgekommen waren, die sie zuvor am Strand gehänselt hatten, etwas Fernsehen geschaut und es angelassen hatten. Ich erhaschte einen Blick auf den Fernseher aus dem Raum zwischen...

2.6K Ansichten

Likes 0

Mitten Mitte September

Aus keinem besonders faszinierenden Grund blieb ich bei meiner Tante Renee. Im kommenden Monat würde ich entweder zurück in den Osten ziehen oder in die Wohnung ziehen, die meine Mutter gerade kaufen wollte, nur für den Fall, dass ich ein wenig Pufferzeit brauchte. »Ich wusste bereits, dass ich Pufferzeit brauche. Ich brauchte auch die Pufferzeit, um ihr die Situation vollständig zu erklären. Ich hatte zu einem bestimmten Zeitpunkt herausgefunden, wer ich sein sollte, und je früher ich an diesen Punkt gelangen und aufhören konnte, der zu sein, der ich jetzt war, desto besser für mich und alle Beteiligten. Das bedeutete, dass...

2.3K Ansichten

Likes 0

Weihnachten am Ufer – Teil 5

Bitte lesen Sie die ersten vier Teile, um die Geschichte zu verstehen, sie ist ziemlich kompliziert. Viel Spaß, und dies könnte der letzte Teil sein, also lassen Sie es mich wissen, wenn dies fortgesetzt werden muss. -------------------------------------------------- ------------------- Ich ging in die Küche, um denjenigen zu treffen, der die Treppe herunterkommen sollte, und es war Kelly. Sie durchsuchte den Kühlschrank und holte etwas Milch. Nachts bekommt sie viel Milch. Wahrscheinlich hätte ich heute Abend daran denken sollen. „sup.“ Ich sagte. „Milch holen.“ Sie grunzte. Okay. Ich ging aus der Küche und drückte mit dem Daumen nach oben, so etwas wie ein...

1.1K Ansichten

Likes 0

ÄLTERE FRAUEN und (1)

Fbailey-Geschichte Nummer 219 Ältere Dame Als ich sechzehn wurde, hatte meine Mutter alle Hände voll zu tun mit mir. Dad war nie da, und wenn er da war, war er immer noch nie da. Er war Ihr präverbaler Handlungsreisender. Er war ein Frauenheld, ein Säufer und eine schlechte Entschuldigung für einen Menschen. Er sorgte für ein Dach über dem Kopf, aber das war es auch schon. Mama arbeitete, um das Essen zu bezahlen, das wir aßen, und die Kleidung auf unserem Rücken. Ich habe im Frühjahr mein eigenes Rasengeschäft gegründet. Ich verteilte Flyer in einer netten Gegend etwas außerhalb der Stadt...

1.1K Ansichten

Likes 2

Die Schwester der Frau ist die Bürohure!

Dies ist nicht gerade eine normale Geschichte, die Sie auf xnxx finden würden. Ich fand dies in einem Forum gepostet, zusammen mit einer Reihe von wertenden Kommentaren. Einfach neu posten, damit die Leute es genießen können. Das Originalplakat behauptet, dass dies alles wahr ist und dass er die Namen geändert hat. Die Schwester meiner Frau ist die Bürohure und ihr Daddy hat sie dazu gebracht! Katie hat immer alles mit mir geteilt und der Karriereweg ihrer Schwester ist zu einem Thema geworden, das wir im Bett besprechen. Rosie hatte schon immer einen leckeren Körper, aber oben war nicht viel los. Sie...

1K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.