FiktionFantasieErotikExtremLesbenMasturbationÄlterer Mann / FrauAnalArsch zu MundBlasen

Teenager

Der Wochenendausflug einer Tochter Pt. 2

Ein paar weitere Stunden waren vergangen und Savannah war schließlich eingeschlafen. Ich fuhr die Kiesauffahrt hoch und kam vor unserer Familienhütte zum Stehen. „Savannah“, ich schüttelte ihre Schulter, „wir sind da“. Savannahs Augen öffneten sich benommen und sie blinzelte mehrmals, als sie zu sich kam und sich orientierte. Während Savannah aus ihrem Nickerchen aufwachte, stieg ich aus dem Auto und ging um die Heckklappe herum, um unsere Taschen zu holen. Ich konnte nicht aufhören, darüber nachzudenken, wie meine eigene Tochter die Kontrolle übernommen und mir tatsächlich einen geblasen hatte. Es war falsch, aber ich konnte die Bilder nicht aus meinem Kopf...

76 Ansichten

Likes 0

Heterosexueller männlicher Exhibitionist Kapitel 1

Hallo. Mein Name ist Tom und ich bin ein heterosexueller, männlicher Exhibitionist! Zum Glück für uns Exhibitionisten gibt es keine „Anonymen Exhibitionisten“. Wir können einfach unsere Perversion genießen. Ich wurde Exhibitionist, bevor ich die Bedeutung des Wortes kannte. Ich habe viele Geschichten zu erzählen. Im Gegensatz zu den meisten Exhibitionisten-Geschichten enden meine nicht immer mit falschen Kopfjobs, Handjobs oder wildem Sex. Ich weiß nicht, warum Schriftsteller mit einer Fantasy-Sexszene enden müssen. Meine Geschichten sind meist kurz und enden damit, dass das Publikum lachend und kichernd geht. Das macht mich sehr geil. Ich wichse. Ich fühle mich nicht schuldig oder irgendein anderes...

111 Ansichten

Likes 0

Der beste Freund meines Sohnes Teil 4 Seine Mutter schließt sich der Party an

Mein Name ist Jackie, und in der Geschichte von My Son’s Best Friend Part 3 habe ich Ihnen von meiner Erfahrung mit einer Doppelpenetration mit Zack – dem besten Freund meines Sohnes Ricky – und Ricky erzählt, die Rickys brillante Chemienoten in der Schule belohnt hat. Es war eine neue Erfahrung für mich und der intensivste Orgasmus, den ich je hatte. Wie ich bereits erwähnt habe, hatte ich gelegentlich Sex mit Zack oder Ricky, aber ich habe uns drei zusammen gemieden und ich habe auch nicht die ganze Zeit Sex mit ihnen bevorzugt: Ich wollte nicht, dass sie zu sehr an...

894 Ansichten

Likes 0

Der Harem des Kaisers - Teil 2

2. Am nächsten Morgen erwachte ich mit meiner Kaiserin, die von hinten über mich drapiert war. Ihr geschmeidiger Arm umarmte meine Brust und ich spürte ihre Nippel an meinem Rücken. Ich hatte Rayne aus politischen Gründen geheiratet, das Wachstum meines Königreichs erforderte die Annexion eines benachbarten, praktisch so groß wie Marad. Obwohl meine Generäle mir versicherten, dass die Hauptstadt eingenommen und das Land zu meinem hinzugefügt werden könnte, waren die Blutkosten für mich zu hoch, um sie zu ertragen. Es wurde eine Ehe arrangiert, die unsere beiden Reiche verbinden sollte, aber tatsächlich wurde Corlan einfach friedlich unter meine Hegemonie gebracht. Obwohl...

335 Ansichten

Likes 0

Nachbarstochter: Schmutziges Geheimnis

Es geschah, als ich 16 Jahre alt war, an einem Sommertag. Die Schule war zu Ende und die Ferien begannen. Ich wohne am Ende des Blockhauses, wo unsere Nachbarn auf der anderen Seite sind von der Wand. Nebenan wohnt meine Freundin Eve, sie ist in meinem Alter, blonde Haare und ein toller Körper. Was mich betrifft, ich bin genau wie sie, nur habe ich Dar-Haare. Vor ein paar Tagen bemerkte ich eine interessante Sache ... das Telefon klingelte bei Eves Haus und nach ein paar Minuten sie ist irgendwo ab. letzten Tag das gleiche. Also habe ich beschlossen, sie aufzuspüren, weil...

433 Ansichten

Likes 0

Titcage (Kapitel 10)

Kapitel 10 DAS WOCHENENDE Claire hatte einen unruhigen Schlaf. Sie wachte mehrmals auf und stellte fest, dass sie zum Orgasmus kam und die Stimme in ihrem Ohr sagte: „Ich mag es, verletzt zu werden. Claire mag es, wenn ihre Titten verletzt werden. Ich mag mein Trainingsband. Claire ist eine Schlampe“, aber sie wurde bald wieder bewusstlos. Am Morgen wachte sie auf, als es noch dunkel war. Die Stimme in ihrem Ohr war jetzt ein hohes Wimmern und schrie: „Wach auf, Schlampe! Wach auf, Schlampe!“ Claire zog die Kopfhörer ab, zog den Dildo aus ihrer Möse und legte beides unter das Bett...

465 Ansichten

Likes 0

Siara, meine erste._(0)

Dies basiert auf einer wahren Begebenheit, die Namen und Orte wurden geändert, dies ist meine erste Geschichte, ich hoffe sie gefällt euch. Ein paar Informationen über mich, ich bin 5 Fuß 11, wiege ungefähr 170 Pfund, ich habe dunkelbraune Haare und grüne Augen. Ich hatte gerade mit dem College begonnen, ich hatte gerade mit meiner Highschool-Freundin Schluss gemacht und wollte auf dem College ein paar Frauen treffen, aber wie sich herausstellte, sollte es genau umgekehrt sein. Es war mein erster Tag im College und ich stand vor meiner Klasse und wartete auf den Dozenten. Ich suchte jemanden, den ich vielleicht von...

470 Ansichten

Likes 0

Kalifornische Mädchen 3

Kalifornische Mädchen 3 „Oh Scheiße, es ist 7 Uhr morgens“, rief Kate. „Wow, wir haben die ganze Nacht durchgemacht“, lächelte Hannah, „wir sind ein paar heiße, geile Schlampen“, lachte sie. Nein im Ernst, das ist schlimm, meine Schwester wird in einer halben Stunde nach Hause kommen. Kate stand auf, Uh, scheiß auf meine Beine, stöhnte sie und rieb sich die Knie, Ach, und mein Becken fühlt sich an, als hätte jemand mit einem Hammer darauf geschlagen. „Wow gestern Abend hat Spaß gemacht“, lächelte Hannah noch mehr, „ich sollte mir einen Hund zulegen!“ . „Mach dir darüber später Sorgen, hilf mir, etwas...

440 Ansichten

Likes 0

Keco Der Besondere

Prolog Mein Name ist Keco. Technisch gesehen ist das mein Menschenname. Mein richtiger Name ist geltrone6went. Ich komme von einem Planeten namens Glutinous, Milliarden von Galaxien entfernt, und aufgrund einiger Umstände landete ich auf einem seltsamen Planeten namens Erde. Wo ich herkomme, hat jeder die Fähigkeit, sich in verschiedene Objekte und Tiere zu verwandeln. Aber ich war ein bisschen anders, wenn man es so nennen will. Ich wurde mit jeder Superkraft geboren, die man sich nur vorstellen kann. Ich glaube, deshalb haben mich meine Eltern weggeschickt. Um mich vor all den neidischen Menschen auf unserem Planeten zu schützen. Meine Eltern teleportierten...

873 Ansichten

Likes 0

Nerd-Liebe

Während sich die heißen jungen Körper um Jimmy wanden, streichelte er seinen harten 17-jährigen, 6 ½ Zoll großen Schwanz so schnell er konnte. Als er in seine Socke kam, dachte Jimmy, es wäre großartig, der Mann in dem Porno zu sein, den er sich ansah. Ein Mädchen zu haben, das ihn tatsächlich ficken würde, ist sein Traum. Jimmy hat nicht viele soziale Fähigkeiten, weißt du, er geht auf eine Online-Schule, was bedeutet, dass er keine neuen Mädchen kennenlernen kann und selbst wenn er es täte, würden sie ihn wahrscheinlich nicht einmal in Betracht ziehen, da er übermäßig dünn ist und beim...

665 Ansichten

Likes 0