InzestSperma schluckenGruppensexLesbenEinvernehmlicher SexFiktionBewusstseinskontrolleFantasieBlasenOralsex

Wahre Geschichte

Verborgener Beobachter

Er ging leise um das Haus herum und suchte nach Anzeichen dafür, dass noch jemand da war. Nachdem er mehrere Minuten lang gesucht hatte, war er überzeugt, dass alle verschwunden waren. Als er auf den Zettel links neben dem Kühlschrank schaute, wusste er, dass er zehn Stunden Zeit hatte. Schnell rannte er die Treppe hinauf und ging in sein Zimmer. Er hüpfte auf sein Bett, griff zwischen Kopfteil und Wand und holte ein Video heraus. Er legte es in den Videorecorder und schnappte sich die Fernbedienung. Das Video fand er, als sie aus ihrem alten Haus auszogen. Er war sein Vater...

622 Ansichten

Likes 1

Mehr von meinen letzten Nitemare-Tagen

5. und 12. April Der 5. dauerte nur anderthalb Stunden des üblichen Ground and Pound, aber der 12. war viel länger. Sie hat dort sogar Aufnahmen gemacht. Sie hat an diesem Abend so viele Regeln gebrochen, dass ich gar nicht erst damit anfangen möchte. Ich werde weitere Details dazu und meine Meinung dazu hinzufügen ...........tbc Ich bin mir nicht sicher, wie viele zwischen jetzt und dem letzten Eintrag stattgefunden haben, aber hier ist es Donnerstag, 16. Mai 2019, 23 Uhr. Was ist neu? Nun, was nicht neu ist, ist ihre Entscheidung, zu lahmen Stunden der Nacht dorthin zu gehen. Aber er...

378 Ansichten

Likes 0

Gestohlenes Lächeln - Cockloft

Der Geruch von gemähtem Gras begrüßte mich, als ich aus meinem Pick-up stieg und den Parkplatz überblickte. Eine warme Spätsommerbrise schüttelte die Ahornbäume und wehte über den Fußballplatz und brachte den Duft von frisch gemähtem Gras mit sich, der sich mit heißem Asphalt vermischte. Die Sonne blinkte zwischen Baumwollwolken, die sich schnell über den Himmel bewegten, auf dem Weg, eigene Verbindungen zu knüpfen. Ich schloss und schloss meinen Truck ab und ging zügig auf die Ansammlung hübscher Backsteingebäude zu, steckte meine Schlüssel in meine Jeans und atmete tief durch, ich war nervös und aufgeregt. Ich habe mich nie als Frauenheld betrachtet...

493 Ansichten

Likes 0

EINE NEUE WEIBLICHE LIEBHABERIN FÜR MEINE DAME

„Du meinst, sie will dich mit der Zunge ficken?“ „Ja, sie hat mir versprochen, dass es ihr sehr gut geht. Sie hat mir auch gesagt, dass sie möchte, dass du zusiehst und masturbierst. Und sie will zusehen, wie du mich fickst, wenn sie mich beglückt hat. Ist das für dich in Ordnung?“ „Du weißt, dass es mir immer recht ist, wenn du lesbischen Sex genießt, wenn ich dabei bin. Mit meiner Hilfe hast du dich erst spät an lesbischen Sex gewöhnt. Jetzt bist du ein Naturtalent. Und du bist immer noch so ein guter Kerl. „Erzähl mir, wie du sie kennengelernt...

502 Ansichten

Likes 1

Samantha und Kaylee_(0)

Ich hatte eine Nachbarin namens Kaylee, die wunderschön war. Sie war groß, athletisch und hatte einen kräftigen Körper. Wahrscheinlich etwa 120 Pfund. gebräunte Haut, dunkelbraunes Haar. Sie hat definitiv meine Aufmerksamkeit erregt. Sie war keine Schlampe, sie war eher ein Scherz. Wir gingen auf die gleiche Highschool. Ich habe sie oft gesehen, aber wir haben nicht viel geredet. Alles an ihr war faszinierend, die Art und Weise, wie ihr Haar lang war und genau das richtige Maß an Locken hatte, ihre Beine, ihre sexy Figur, sie hatte sogar Grübchen über ihrem Hintern, die ich sehen konnte, als sie in ihrem Bikini...

450 Ansichten

Likes 0

Auf frischer Tat ertappt_(0)

Auf frischer Tat ertappt An dieser Erfahrung war mein Bekannter Ben beteiligt. Ich sage Bekanntschaft, weil ich ihn bisher nur einmal getroffen habe, wir kaum gesprochen haben und er keine wirkliche Verbindung zu mir hatte – er war der Sohn meiner älteren Freundin Vicky. Ich kannte Vicky, weil ich ehrenamtlich in ihrer Tierhandlung gearbeitet habe, und selbst nachdem ich fertig war, sind wir bis heute enge Freunde geblieben. Zu diesem Zeitpunkt war ich 15 und Ben 13. Vicky lud mich zu einem Barbecue ein, um ihren Geburtstag zu feiern, und so akzeptierte ich zusammen mit vielen anderen Leuten, dass ich der...

469 Ansichten

Likes 0

Eine tolle Fahrt

Ich lernte ihn kennen, als ich 16 war. Meine Großeltern wohnten eine Stunde nördlich von mir und ich besuchte sie einmal im Monat. Mir wurde langweilig und ich bat sie, mich zum Einkaufszentrum zu fahren. Ich wäre zu Fuß gegangen, aber sie lebten mitten im Land. Eines Tages war ich im Einkaufszentrum in engen Bluejeans, einem pinkfarbenen Tanga, einem weißen durchsichtigen Tanktop und einem pinkfarbenen BH. Ich habe den Weg zu meinem Lieblings-Dessous-Laden gefunden und mir ein paar Dinge ausgesucht. Als ich hinausging, erhaschte ich einen Blick auf einen wunderschönen älteren Mann, von dem ich dachte, er sei Ende 20. Er...

699 Ansichten

Likes 0

Ein unvergesslicher Flug

Meine Mile High-Erfahrung Ich verbrachte meinen Sommer an der University of California in Berkeley und lernte Arabisch, als ich nach Alabama zurückkehren musste. Meine mehreren Anschlussflüge machten den Flug günstiger, aber es dauerte einfach viel länger, bis ich nach Hause kam. Ich wusste nicht, dass ich mir später am Tag wünschte, ich hätte mehr Zeit auf einem meiner Flüge und nicht weniger. Ich stieg in Arizona in ein Southwest-Flugzeug, das am frühen Nachmittag nach Birmingham flog, und wählte einen Sitzplatz im hinteren Teil des Flugzeugs. Ich holte ein Buch heraus und hatte gerade die ersten paar Seiten gelesen, als ein wunderschönes...

490 Ansichten

Likes 0

Erleichterung ist nur einen Anruf entfernt, Kapitel 2

Seit unserem Rendezvous mit Dwayne sind zwei Wochen vergangen. Alles, worüber John spricht, ist, wie viel Spaß es ihm gemacht hat, besonders dabei zuzusehen, wie ein anderer Mann mit mir zusammen war. Im Gegenzug schlug er vor, dass es ihm nichts ausmachen würde, wieder einen Dreier mit ihm zu haben, und dass er dieses Mal vielleicht über Nacht bleiben könnte. Was mich betrifft, die ganze Begegnung hat mich in den siebten Himmel versetzt, und ich bin immer noch dort. Egal, ob ich mit Dwayne telefoniere oder mit John darüber diskutiere, mein ganzer Körper ist ständig erregt. Eines Nachts, als ich im...

653 Ansichten

Likes 0

Ich und Mike

Sein Name war Mike und ich kannte ihn, seit er im Alter von fünfzehn Jahren angefangen hatte, meine Arbeit zu halten. Da ich damals erst zwanzig war und es mir angenehm war, ihn wegen seines herzzerreißend guten Aussehens zu ärgern, wurde ihm schnell klar, dass ich schwul war und es mir zur Aufgabe gemacht hatte, ihn zu verderben. Er war 1,75 Meter groß und wies 65 Kilogramm auf. mit dunklen Augen und dunklen schulterlangen Haaren auf einem gebräunten und schlanken, muskulösen Körperbau. Ich freute mich auf sein Erwachsenwerden. In den nächsten drei Jahren haben wir die Kunst des Flirtens auf ein...

544 Ansichten

Likes 0