InzestSperma schluckenAnalBewusstseinskontrolleOralsexDominanz/UnterwerfungÄlterer Mann / FrauWahre GeschichteFiktionFantasie

Wahre Geschichte

Winston, der Wunderhund

Als ich auf meiner Kommode in der Sonne aufwachte, lächelte ich und streckte mich ja! Die Schule ist endlich fertig! Mit dem Adrenalinschub schnappte ich mir meinen Morgenmantel und ging ins Badezimmer, um all die guten Dinge zu tun, die man morgens tun muss, und ging in der besten Stimmung, die ich seit langem hatte, nach unten. Guten Morgen Mama, ist das nicht ein schöner Tag? Mom stand am Herd und drehte sich mit ihrem allgegenwärtigen Lächeln. Guten Morgen, Schatz, es ist leicht zu sehen, dass du glücklich bist, nicht zurück in diese Schule zu gehen. Wir kicherten beide, als Dad...

52 Ansichten

Likes 0

Alyssas Reisen

Als sie allein in ihrem betrunkenen Geisteszustand dasaß, fragte sich Alyssa, wie Johns Reaktion auf die Nachricht war, die er gerade erhalten hatte. Er hatte eine Freundin und sie wusste das, aber es war nicht so, dass er sie nicht mit anderen Mädchen betrog. Oh Gott Lyssa, du benimmst dich wie eine echte Hure! Sie dachte bei sich. Plötzlich bereute sie es, jemals eine so rassige, willkürliche Textnachricht geschickt zu haben. Was, wenn er jetzt zufällig mit seiner Freundin zusammen war? Was, wenn sie es sah? Sie wollte es geheim halten, ob es passierte oder nicht. Oh, ich hätte das durchdenken...

112 Ansichten

Likes 0

Eine späte Nacht an der Uni

Nun, ich komme übers Wochenende zu dir und du musst für ein bisschen zur Uni gehen, um etwas zu holen. Es ist ziemlich spät, es sind nicht viele Leute da. Du gehst in einen leeren Raum, weil du dort früher am Tag etwas vergessen hast. Als ich dir folge, nehme ich deine Hand, drehe dich herum und küsse dich leidenschaftlich. Ich drücke dich bald zurück zur nächsten Wand, die du gegen die Wand knallst Schwanz, der durch Kleidung gegen deine Muschi drückt! Ich fange an, deinen Nacken hinunterzuarbeiten, anfange zu küssen und dann meine Zähne in dich zu versenken, stöhne leise...

286 Ansichten

Likes 0

Heterosexueller männlicher Exhibitionist Kapitel 1

Hallo. Mein Name ist Tom und ich bin ein heterosexueller, männlicher Exhibitionist! Zum Glück für uns Exhibitionisten gibt es keine „Anonymen Exhibitionisten“. Wir können einfach unsere Perversion genießen. Ich wurde Exhibitionist, bevor ich die Bedeutung des Wortes kannte. Ich habe viele Geschichten zu erzählen. Im Gegensatz zu den meisten Exhibitionisten-Geschichten enden meine nicht immer mit falschen Kopfjobs, Handjobs oder wildem Sex. Ich weiß nicht, warum Schriftsteller mit einer Fantasy-Sexszene enden müssen. Meine Geschichten sind meist kurz und enden damit, dass das Publikum lachend und kichernd geht. Das macht mich sehr geil. Ich wichse. Ich fühle mich nicht schuldig oder irgendein anderes...

536 Ansichten

Likes 0

Siara, meine erste._(0)

Dies basiert auf einer wahren Begebenheit, die Namen und Orte wurden geändert, dies ist meine erste Geschichte, ich hoffe sie gefällt euch. Ein paar Informationen über mich, ich bin 5 Fuß 11, wiege ungefähr 170 Pfund, ich habe dunkelbraune Haare und grüne Augen. Ich hatte gerade mit dem College begonnen, ich hatte gerade mit meiner Highschool-Freundin Schluss gemacht und wollte auf dem College ein paar Frauen treffen, aber wie sich herausstellte, sollte es genau umgekehrt sein. Es war mein erster Tag im College und ich stand vor meiner Klasse und wartete auf den Dozenten. Ich suchte jemanden, den ich vielleicht von...

1K Ansichten

Likes 0

Kapitel 3 meiner Serie; Rachel kommt nach vorne

Beim Durchlesen habe ich festgestellt, dass sich ein Teil des Dialekts aus meiner Gegend eingeschlichen hat, also erkläre ich es, um mir alle Kommentare zu Rechtschreibung und Grammatik zu sparen. Wir verwenden manchmal „me“ anstelle von „my“ und unsere Mutter ist „mama“. Wenn Rachel also sagt: „I fall from me bike“ und „This is me mam“, ist das richtig, wenn sie für sie spricht. Sorry für eventuelle Rechtschreibfehler, die sich durchgesetzt haben. Ich war ungefähr 24 und Susan 20, als wir heirateten. In weniger als einem Jahr wurde ich zum leitenden Bodenwart ernannt, da Sid in den Ruhestand ging. Dies gab...

811 Ansichten

Likes 0

Cuckolding-Escort: Spermaschluckende Etikette

In der Vergangenheit habe ich mich immer nach ein bisschen Demütigung gesehnt und einige ziemlich erniedrigende Dinge zum Spaß getan. Ich dachte, ich würde eine Liste der 10 verdorbensten/perversesten Dinge zusammenstellen, die ich getan habe, und zu jedem eine kurze Geschichte schreiben und sie hier posten. Die Liste: 10. Die Pisspfütze einer Rennfahrerin vom Boden des Parkplatzes getrunken. 9. In einem benutzten Kondom abgewichst, nachdem ich einem Paar beim Ficken auf demselben Parkplatz zugesehen hatte. 8. Ich und einige Kumpels haben abwechselnd in das schmutzige Höschen der Schwester unseres Freundes gespritzt. 7. Auf einer Party mit einer Frau geknutscht, nachdem ihr...

1.7K Ansichten

Likes 0

Der Brezelmann

Kühler Sommernachmittag, als ich in den Brezelladen gehe. Die Tür stand einen Spaltbreit offen, also entfernte ich den Stopper und zog die Tür vorsichtig zu. Er erscheint von hinten mit einer Kiste Brezeln in der Hand. Er sieht mich an und sagt hallo. Ich öffne die Knöpfe an meinem schwarzen Leder-Trenchcoat und stemme meine Hände in die Hüften, sodass mein schwarzes Spitzenhöschen mit einem neonpinken Band und dem passenden BH sichtbar wird. Ich habe meine Fick mich-Heilung angezogen, begleitet von meinen durchsichtigen Strümpfen, und ich habe zu lange gewartet. Ich war ein böses Mädchen und ich muss wirklich bestraft werden, grinse...

873 Ansichten

Likes 0

Mein erstes Bandenverbot

Diese Geschichte ist eine von großen Veränderungen. Ich wurde von einem geilen 18-jährigen dunkelrothaarigen 6-Fuß-Mädchen zu einer Spermaschlampe mit einem Bedürfnis nach Hardcore-Sex, den man nur in Pornos sieht. Wenn Sie meine Geschichte zum Jahrestag gelesen haben, ist dies die Geschichte, warum ich so bin. Ich ging in meinen Wohlfühlklamotten mitten in der Stadt eine Straße entlang, weil ich heute Morgen meinen G-Punkt mit einem Vibrator gefunden hatte. Es war ein wenig peinlich, weil es hängen blieb und ich es nicht ausschalten konnte. Am Ende musste ich einfach auf dem Boden liegen und versuchte, einen Vibrator zu rühmen, der mit voller...

861 Ansichten

Likes 0

Viel Pisse und Scheiße..

Ich musste diese Geschichte nur aufstellen. Das macht mich an. die Welt wissen lassen, was ich getan habe. hoffe es gefällt dir und genieße es. hinterlasse Bemerkungen. Hallo, ich bin Sonia, eine Inderin, eine Frau. Dies ist eine wirklich coole Erfahrung, die ich gemacht habe, und bitte, es ist keine Fiktion .... sein wahres Leben .... also schnallen Sie sich an .... Ich besuche ein Internat....in Indien selbst, und habe einen hübschen Körper....nicht sehr entwickelt, aber trotzdem schön anzusehen und hell....ich habe lange Haare, die ich mag geglättet und begradigt.... Genug über mich, nehme ich an.... hier ist meine Geschichte.... die...

989 Ansichten

Likes 0