InzestWahre GeschichteAsiatischZwangFantasieMänner / FrauenHardcoreWeiblich / MädchenGrausamkeitBDSM

Blasen

Der Chauffeur (#1) ...... das Interview

Der Chauffeur………das Interview VON: PABLO DIABLO Urheberrecht 2018 KAPITEL 1 Ich hätte nie gedacht, dass ich mich mit 40 scheiden lassen würde. Ich habe einen großartigen Sohn, für den ich nicht viel Zeit habe. Ich habe die üblichen Rechnungen wie Hypothek, Autozahlung und jetzt auch Kindergeld. Irgendwie erscheint es einfach nicht fair, dass die unschuldige Partei in einer Scheidung vom Familiengericht über die Kohlen geharkt wird. Ich habe nichts dagegen, Kindesunterhalt zu zahlen. In meinem Bundesstaat verlieren die Männer jedoch fast immer. Um meine Rechnungen bezahlen zu können, war ich gezwungen, mir einen Teilzeitjob zu suchen. Ich arbeite 40-50 Stunden pro...

39 Ansichten

Likes 0

Tattia Kapitel 2: Tat der Nehmer von Frauen

Tattia Kapitel 2: Tat der Nehmer von Frauen Die Polizei traf zwanzig Minuten später ein. Die Zeugen waren nutzlos. Man hat gerade einen Schuss gehört und das ist alles. Ein anderer sah, was sie als einen riesigen Vogel oder eine riesige Fledermaus beschrieben, die aus einem Fenster flog und ein Mädchen trug. Und dann war da noch die Sache mit der Schwester, die am Tatort ohnmächtig wurde. Sie war high von etwas, als die Polizei sie fand. Ein Zeichner bat sie, zu beschreiben, was sie sah. „Gib eine Fahndung nach Dracula heraus.“ Sagte der Polizeihauptmann, kurz bevor er die Skizze dort...

108 Ansichten

Likes 0

Mein sexberaubter neuer Ehemann_(0)

Er kam bald von der Arbeit nach Hause und war außer sich vor Wut. Es kam von Hormonen und längeren Arbeitszeiten bei seinem Job und der Tatsache, dass wir seit Wochen nicht mehr gevögelt hatten. Ich war wahnsinnig eng und geil und hatte versucht, ihn fast jede Nacht geil genug zum Ficken zu machen, aber er war schon so viel länger bei der Arbeit, er war müde und lange, harter Sex war nicht wirklich möglich. Eines Tages konnte ich es nicht mehr ertragen. Ich wusste jedoch, was ihm gefiel, und schaute auf die Uhrzeit. Ich hatte zwei Stunden, bis er nach...

134 Ansichten

Likes 0

Lektion gelernt

Ich dachte, es war mein Glückstag. Britney Stevens, die hübscheste Cheerleaderin an der Anderson High, zeigte plötzlich Interesse an mir. Vielleicht hätte es offensichtlich sein sollen, dass etwas vor sich ging, aber Mädchen bemerken mich normalerweise nicht. Es war ein schönes Gefühl. Unwissenheit ist Glückseligkeit. Sie bot an, mich nach Hause zu fahren, aber wir hielten zuerst bei ihr zu Hause an. Wenn ich nicht so aufgeregt gewesen wäre, in der Nähe eines Mädchens wie diesem zu sein, hätte ich vielleicht früher erkannt, dass das eine schlechte Idee war. Ich folgte ihr dummerweise hinein und bewunderte ihr langes blondes Haar, das...

305 Ansichten

Likes 0

Ein neuer Tag, ein neues Ich Teil 3

Wow, ich habe ein paar nette Kommentare bekommen, vielen Dank an alle, die meine Arbeit lesen, ich werde versuchen, mehr zu veröffentlichen. Und ich entschuldige mich für die Einleitung in der Geschichte, wenn es zu lange dauert. Nach einem Mittwoch, an dem die meisten Leute meinen Tod für mein Glück wollen würden, war mein Donnerstag tatsächlich langweilig. Aufstehen, essen, Schule machen, nach Hause kommen und die Zeit mit meiner Familie genießen. „Also fahren deine Mutter und ich dieses Wochenende aus der Stadt“, sagt mein Vater, während wir zu Abend essen. Ich friere fest; Meine innere Uhr rast eine Meile pro Minute...

347 Ansichten

Likes 0

Sklavenschüler_(0)

Mein Name ist John Smith. Ich bin 32, braunes Haar, etwa 5 Fuß 8 Zoll groß und ich habe einen 15-Zoll-Schwanz. Ich unterrichte Mathematik in der 10. Ich liebe meinen Job wegen all der heißen Teenager, die ich zu sehen bekomme. Es gibt insbesondere eine namens Katie, die sich immer wie eine Schlampe anzieht. Enge Shirts ohne BHs und Miniröcke. Sie ist 16. Am Freitag, nach einer Matheklausur, der letzten Stunde des Tages, kam sie auf mich zu, nachdem alle Schüler gegangen waren. Sie trug ein weißes Trägershirt und einen hübschen kurzen Minirock. Herr. Smith, ich muss mit dir über meine...

742 Ansichten

Likes 0

Der Pakt des Teufels, Die Tochter der Tyrannen Kapitel 14: Highway US-12

Der Pakt des Teufels, die Tochter der Tyrannen von mypenname3000 Urheberrecht 2015 Kapitel vierzehn: Highway US-12 Hinweis: Danke an b0b für das Beta-Lesen! Samstag, 9. Juli 2072 – Rex Glassner – Longview, WA Ich mochte Longview, Washington. Die Stadt wurde entlang des Columbia River genau dort gebaut, wo er nach Westen in Richtung Pazifik abbog und die Ruinen der I-5 hinterließ. Und die Stadt Longview mochte uns. Sie verehrten meinen Vater. Es gab immer noch Statuen von meinem Vater und seiner Frau Mary. Und ein Tempel voller schöner Frauen – Priesterinnen – in durchsichtigen Gewändern mitten in der Stadt. Aber Chase...

935 Ansichten

Likes 0

Hoosier Tabu?? CH. 3 von 6 (ÜBERARBEITET).

KAPITEL DREI.. Also, nachdem Tante Deena und ich mit unserem Frühstück fertig waren, haben wir die Küche und das Wohnzimmer aufgeräumt, wo wir in der Nacht zuvor gegessen, geschlafen und gefickt haben. Wir haben nicht länger als 45 Minuten gebraucht, um alles zu erledigen. Dann schlug sie vor, dass wir zusammen duschen sollten, wegen dem, was wir über Nacht gemacht hatten. Aber ich wusste auch, dass Tante Deena noch ein bisschen geil sein könnte, weil sie mir gegenüber ein bisschen verspielt war. Aber was kümmerte mich das, ich habe gerade süße Liebe mit der jüngeren, sexy Schwester meiner Mutter gemacht, die...

817 Ansichten

Likes 0

Meine Jungfräulichkeit verlieren_(8)

Ich habe sie über eine Internet-Chat-Site kennengelernt. Wir lebten 800 km voneinander entfernt, also hatte ich kein Problem damit, wie verrückt zu flirten. Sie erzählte mir, dass sie 1,5 m groß ist, langes blondes Haar und blaue Augen mit einem sexy Körper hat. Nun, offensichtlich neckte ich sie und sagte, wenn sie mir kein Bild schickt, werde ich ihr nicht glauben, sie fragte, ob die Bilder von ihr nur für meine Augen wären, und da ich der Typ bin, der ich bin, gab ich ihr mein Wort und erwartete ein sehr geiles bild. Was ich bekam, war eine umwerfende aschblonde, mit...

845 Ansichten

Likes 0

Mein erstes Bandenverbot

Diese Geschichte ist eine von großen Veränderungen. Ich wurde von einem geilen 18-jährigen dunkelrothaarigen 6-Fuß-Mädchen zu einer Spermaschlampe mit einem Bedürfnis nach Hardcore-Sex, den man nur in Pornos sieht. Wenn Sie meine Geschichte zum Jahrestag gelesen haben, ist dies die Geschichte, warum ich so bin. Ich ging in meinen Wohlfühlklamotten mitten in der Stadt eine Straße entlang, weil ich heute Morgen meinen G-Punkt mit einem Vibrator gefunden hatte. Es war ein wenig peinlich, weil es hängen blieb und ich es nicht ausschalten konnte. Am Ende musste ich einfach auf dem Boden liegen und versuchte, einen Vibrator zu rühmen, der mit voller...

883 Ansichten

Likes 0