InzestBlasenOralsexFiktionTeenagerLesbenAnalEinvernehmlicher SexGruppensexErstes Mal

Blasen

Gestohlenes Lächeln - Cockloft

Der Geruch von gemähtem Gras begrüßte mich, als ich aus meinem Pick-up stieg und den Parkplatz überblickte. Eine warme Spätsommerbrise schüttelte die Ahornbäume und wehte über den Fußballplatz und brachte den Duft von frisch gemähtem Gras mit sich, der sich mit heißem Asphalt vermischte. Die Sonne blinkte zwischen Baumwollwolken, die sich schnell über den Himmel bewegten, auf dem Weg, eigene Verbindungen zu knüpfen. Ich schloss und schloss meinen Truck ab und ging zügig auf die Ansammlung hübscher Backsteingebäude zu, steckte meine Schlüssel in meine Jeans und atmete tief durch, ich war nervös und aufgeregt. Ich habe mich nie als Frauenheld betrachtet...

70 Ansichten

Likes 0

„ZWEI MÄNNER – EINE FRAU“

Zwei Männer-1 Frau Von Blueheatt …. Ich muss es meiner Frau lassen, sie ist ehrlich. …. Das alles begann, als die Frau noch jung war. Sie und ihre Schwestern waren alle wegen ihres männlichen Cousins ​​geil. Er war ein großer, dunkelhaariger Typ. Eine wunderbare Persönlichkeit. Das aufgeschlossene Leben von Familientreffen. Er war den Damen gegenüber charmant und einfach ein gutaussehender Kerl. Meine Frau erzählte mir von ihm und wie sie und ihre Schwestern in den Kerl verliebt waren. Sie schwärmte immer wieder von ihm und gab zu, dass sie wettete, dass er gut im Bett sein würde. Sie sagte, sie sei...

87 Ansichten

Likes 0

Michael an Michelle

Dies ist die Geschichte, wie ich mich von Ihrem normalen, heterosexuell verheirateten Mann „Michael“ zur Sissy-Schlampe „Michelle“ verwandelt habe. Ich war schon immer neugierig auf Schwänze, seit ich ein Teenager war, aber ich hatte nie den Mut, es auszuprobieren. Ich habe mir jede Menge Pornos angeschaut und mit Hunderten von Kerlen online gewichst, aber das war’s auch schon, bis jetzt. Ich hatte schon ein paar Wichs-Chats und Rollenspiele mit Gary und es hat Spaß gemacht, er ging im Detail darauf ein, wie ich mich als Schulmädchen verkleiden würde und er würde mein Lehrer sein und er würde mich benutzen und missbrauchen...

121 Ansichten

Likes 0

Zwei Schwestern sind besser als eine

Zwei Schwestern sind besser als eine …..Seit Jahren wollte ich den heißen Körper meiner Schwägerin spüren. Ich bin Eric und niemand wusste, dass ich davon träumte, Brenda langsam zu spüren, auszuziehen und dann großartigen Sex mit ihr zu haben. Ich habe meine Fantasie genossen, mich aber nie an sie gewandt. Sie war eine jüngere Version meiner Frau Donna und hatte einen umwerfenden Körper und ein umwerfendes Gesicht. Ein sehr sexy Mädchen. Sie trug gern Shorts, um ihre schönen Beine zur Geltung zu bringen. Brenda….. …..Seit Jahren wollte ich Erics Hände auf mir spüren. Fühle mich, und dann haben wir herrlichen Sex...

155 Ansichten

Likes 0

Mama-Tausch

Mama-Tausch ….Ich kann nicht glauben, dass ich das schreibe. Ich war schon immer eher schüchtern und habe meine „extra“ sexuellen Wünsche für mich behalten. Ich bin Connie (nicht mein richtiger Name) und ich hatte schon immer sexuelle Gefühle für meinen Sohn Chad. Ich habe nie nach ihnen gehandelt ... nun, ich habe ihn nackt angeschaut, als ich die Gelegenheit dazu hatte, jetzt, wo er voll erwachsen war. Ich würde sagen, meine Gefühle haben sich inzwischen verdreifacht, und ich muss zugeben, dass ich in meinen eigenen Sohn verknallt war. Ich träumte von ihm und wurde in seiner Nähe nass. Er ignorierte mich...

166 Ansichten

Likes 0

Vitamin G pt. 2

Gott, habe ich gut geschlafen. Als ich gegen 11 Uhr morgens aufwachte, überkam mich schnell eine Nervosität. Was wäre, wenn die Medikamente nicht wirken würden? Ich dachte. Ich arbeitete mich nach oben und schlich in die Küche, vorbei an der Tür meiner Schwester. Ich hörte keinen Piep aus ihrem Zimmer. Sie muss noch schlafen. Ich schenkte mir ein Glas Milch und eine Schüssel Müsli ein und kaute mein Frühstück hinunter. Jesus, ich hatte Hunger. Nach einer Weile konnte ich hören, wie meine Schwester durch ihr Zimmer ging und zur Toilette ging. Ich passte mich an, um an ihr vorbei zurück in...

191 Ansichten

Likes 0

EINE NEUE WEIBLICHE LIEBHABERIN FÜR MEINE DAME

„Du meinst, sie will dich mit der Zunge ficken?“ „Ja, sie hat mir versprochen, dass es ihr sehr gut geht. Sie hat mir auch gesagt, dass sie möchte, dass du zusiehst und masturbierst. Und sie will zusehen, wie du mich fickst, wenn sie mich beglückt hat. Ist das für dich in Ordnung?“ „Du weißt, dass es mir immer recht ist, wenn du lesbischen Sex genießt, wenn ich dabei bin. Mit meiner Hilfe hast du dich erst spät an lesbischen Sex gewöhnt. Jetzt bist du ein Naturtalent. Und du bist immer noch so ein guter Kerl. „Erzähl mir, wie du sie kennengelernt...

158 Ansichten

Likes 1

Sallys Geschichte Teil 1 – Neu in der Stadt

Sally war gerade achtzehn geworden und war in ihrem Zimmer und packte ihre wichtigsten Sachen zusammen. Sie hatte ihren Eltern versprochen, bis dahin zu bleiben, aber danach konnten sie sie nicht mehr zurückhalten. Sie war ihr ganzes Leben lang zu Hause unterrichtet worden und lebte außerhalb einer Stadt, von der niemand jemals etwas gehört hatte, und sie wollte mehr. Sie schnappte sich das Nötigste, aber das war sowieso alles, was sie hatte. Ihre Familie war minimalistisch und hatte ihre Kleidung für sie gekauft. Sie waren alle schlicht, hauptsächlich Jeans und T-Shirts. Dann holte sie ein paar Sachen aus dem Badezimmer und...

186 Ansichten

Likes 0

Die Verschmelzung der drei großen Götter!!!

David war kurz vor dem Höhepunkt, als er zusah, wie ein hübscher, enger junger Teenager von einem riesigen Knisterschwanz in die Kehle gebumst wurde. Das Mädchen war eine kleine schmutzige Blondine mit blauen Titten und Körbchengröße B. Sie war braungebrannt, hatte keine Bräunungsstreifen und hatte eine schlanke Figur, aber einen großen, knackigen Hintern. Ihre Muschi war rasiert und ihre Brustwarzen waren dunkelrosa. Im Grunde das perfekte Mädchen in seinen Augen. „Sie sieht so sehr aus wie Trisha Moon“, dachte er, was ihn schließlich in den Wahnsinn trieb. In seinem vergnüglichen Moment hörte er nicht, wie seine Schwester die Treppe hinaufging und...

150 Ansichten

Likes 0

Noch eine gute Nacht – Teil III

Noch eine gute Nacht – Teil III Es war erst ein paar Nächte her, seit Jason angefangen hatte, sie zu belästigen, aber schon fühlten sich seine widerlichen Anfälle wie eine feste Routine an. Hannah war bereits zu Hause und saß am Tisch und aß ihr Abendessen, als ihr Bruder von der Arbeit nach Hause kam. Sarah saß ebenfalls am Tisch, ihre kleine Mahlzeit war bereits fertig. Hannah war aufgefallen, dass ihre Schwester völlig außer sich war. Sie hatte mit ihr darüber gesprochen, wie die Schule lief, aber Sarah saß die ganze Zeit da und starrte in die Ferne. Sie konnte niemandem...

269 Ansichten

Likes 0