Siara, meine erste._(0)

300Report
Siara, meine erste._(0)

Dies basiert auf einer wahren Begebenheit, die Namen und Orte wurden geändert, dies ist meine erste Geschichte, ich hoffe sie gefällt euch.

Ein paar Informationen über mich, ich bin 5 Fuß 11, wiege ungefähr 170 Pfund, ich habe dunkelbraune Haare und grüne Augen.
Ich hatte gerade mit dem College begonnen, ich hatte gerade mit meiner Highschool-Freundin Schluss gemacht und wollte auf dem College ein paar Frauen treffen, aber wie sich herausstellte, sollte es genau umgekehrt sein.

Es war mein erster Tag im College und ich stand vor meiner Klasse und wartete auf den Dozenten. Ich suchte jemanden, den ich vielleicht von der High School kannte, oder jemanden, mit dem ich mir die Zeit vertreiben konnte. Ich sah zwei Mädchen vom anderen Ende des Flurs kommen, beide sahen sehr gut aus und schienen sich bereits zu kennen, obwohl es der erste Tag auf dem College war und alle neu waren.

Nun, die Vorlesungen begannen und am Ende des Tages fand ich heraus, dass einer der hübscheren Namen Saira war. Wie es aussah, war sie im falschen Studiengang, da ich Betriebswirtschaftslehre machte, und sie hätte Mode oder so etwas studieren sollen. Am Ende der Woche fand ich heraus, dass sie mit einem Senior des Colleges zusammen war und sich nur aus diesem Grund für das College entschieden hatte. Irgendwie hatte sie etwas Faszinierendes an sich, dass ich nicht in der Lage war, meine Gedanken von ihr abzulenken. Wochen vergingen und als Klassenkameraden pflegten wir uns auf den Fluren und in der Cafeteria zu begrüßen, wenn ich an ihr vorbeiging.

Es war Zeit für die Zwischensemester, ich war damit beschäftigt, das relevante Material von meinen Klassenkameraden zu bekommen, und es gab dieses eine Thema in Wirtschaftswissenschaften, zu dem niemand Notizen hatte, mir wurde gesagt, dass Saira Notizen zu dem Thema hatte und ich sie kontaktieren sollte. Das war irgendwie seltsam, weil sie nicht wie jemand aussah, der wirklich viel lernen würde. Wie auch immer, ich hatte meine Chance, tatsächlich zu ihr zu gehen und mit ihr zu reden. Ich bat sie nach dem Unterricht um die Notizen und sie sagte mir, dass sie mir die Notizen per E-Mail schicken würde und sagte mir, ich solle ihr meine E-Mail-Adresse per SMS schicken, was ich auch prompt tat.

Zwei Tage später, als ich die Notizen durchging, hatte ich einen kleinen Zweifel, also rief ich sie an und wir fingen an zu reden und es war, als ob etwas geklickt hätte, wir verstanden uns sofort, das war das erste Mal, dass ich mit ihr sprach und wir redeten 4 Stunden am Stück. In diesen 4 Stunden hatte ich herausgefunden, dass ihre Eltern Ärzte und auf ihrem jeweiligen Gebiet sehr angesehen waren und sie etwas für sich tun wollte, um ihren Erwartungen gerecht zu werden. Ich hatte ihr alles über mich erzählt, dass mein Vater ein kleines, aber wachsendes Unternehmen hatte und ich einen Abschluss in Betriebswirtschaft machen und zu meinem Vater gehen möchte.

Ich habe zwei Tage lang nicht mit ihr gesprochen; Ich traf sie im College und sprach nach dem Unterricht fünf Minuten mit ihr. Diese Woche war unsere erste interne, also rief ich sie an diesem Abend an, um über die wichtigen Themen zu sprechen, die in der Prüfung kommen könnten, und so weiter. In dieser Woche rief ich sie jeden Tag vor der Prüfung an, um mit ihr über den Fortschritt ihres Studiums zu sprechen Was sind die wichtigen Dinge, auf die ich mich mehr konzentrieren sollte? Nach unserer letzten Prüfung hatte ich das Bedürfnis, mit ihr zu sprechen, wusste aber nicht, worüber ich sprechen sollte, da ich kein Thema hatte, über das ich sprechen konnte, und da sie bereits mit jemand anderem zusammen war, konnte ich sie nicht einmal um ein Date bitten. Während ich an sie dachte, klingelte mein Telefon und sie war es, sie rief mich an, um zu fragen, wie meine Prüfung gelaufen war und was ich in den Ferien machen würde und so.

Zwei Tage später erhielt ich eine SMS von ihr „Ich vermisse dich“, obwohl ich sie auch sehr vermisste, aber nicht wusste, was ich antworten sollte, weil ich wusste, dass sie mit jemand anderem zusammen war, also antwortete ich nicht auf ihre SMS, ich Ich wusste, dass ich mich in dieses Mädchen verliebte und ich wusste, dass ich derjenige sein würde, der am Ende verletzt werden würde. Also hielt ich mich so weit wie möglich von ihr fern, eine Woche verging, sie hatte dreimal angerufen, ich ging nicht zum Telefon und würde ihr später eine SMS schreiben, die deinen Anruf nicht gesehen hatte und dich später anrufen würde. Eines Tages, als ich vom College nach Hause fuhr, als ich mich meinem Auto näherte, sah ich sie neben meinem Auto stehen und auf mich warten.

Ich sagte beiläufig „Hey was sup“, sie schnappte zurück „als ob du nicht wüsstest was los ist“

Ich sagte: "Ich weiß ernsthaft nicht, wovon du sprichst"

Sie sagte: "Warum ignorierst du mich dann?"

Ich antwortete: „Ich weiß nicht, wovon du sprichst“, aber sie beharrte darauf: „Versuch nicht, mich süß zu machen, du hast meine Anrufe nicht beantwortet oder auf meine Nachrichten geantwortet.“

Ich sagte schließlich: „Saira, um ehrlich zu sein, ich mag dich irgendwie, aber ich will nicht zwischen dich und deinen Freund kommen.“

Sie fing an zu lachen und sagte: „Ich habe vor mehr als einem Monat mit Vic Schluss gemacht, ich dachte, das wüsstest du schon.“

Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, also schaute ich sie einfach weiter an, sie brach schließlich das Eis, indem sie mit einem Grinsen auf ihrem Gesicht „also magst du mich … huh“ sagte. Ich war fassungslos und wusste nicht, wie ich reagieren sollte, also nutzte ich die Gelegenheit und sagte: „So, jetzt, wo du schon weißt, dass ich dich mag, würdest du gerne am Samstagabend mit mir ausgehen“.

Sie sagte: "Nun, ich hatte gehofft, dass du das sagen würdest, ja, ich würde gerne mit dir ausgehen."

Wir machten Pläne, am Samstag auszugehen; Ich konnte es kaum erwarten, dass die Woche verging, da ich auf den Samstag wartete. Schließlich hatte ich am Samstag ein perfektes Date für sie geplant, wir gingen abends zu einem Frauenfilm, da ich sie immer darüber schwatzen hörte, wie sehr sie chinesisches Essen liebte, ich nahm sie mit in ein nettes chinesisches Restaurant und schließlich gingen wir in eine Bar und tranken ein paar Drinks. Erschöpft fuhren wir nach Hause und kurz bevor sie aus dem Auto stieg, gab sie mir noch einen kurzen Kuss auf die Lippen.

Ich kam nach Hause und es gab eine SMS von ihr, die „SMS mir, wenn du nach Hause kommst“, also tat ich es und sobald ich ihr eine SMS schrieb, rief sie mich an und sagte mir, wie sehr sie das Date genoss. Das ging ein paar Wochen so, wir trafen uns täglich im College und telefonierten, als zu Hause, eines Abends, als das Thema auf das Knutschen kam, ich ihr sagte, dass ich noch nie die Brust eines Mädchens berührt hatte und es auch nicht tun werde Um zu wissen, wie es sich anfühlt, sie zu berühren, sagte ich ihr, dass ich dich nicht berühren werde, bis du es wolltest, da sie gerade aus einer ernsthaften Beziehung herausgekommen war. Sie dankte mir für mein Verständnis und meine Geduld.

Am nächsten Tag, nachdem das College zu Ende war; Ich sollte sie zu ihrem Haus bringen, das nicht weit vom College entfernt war, da sie an diesem Tag ihr Auto nicht mitbringen konnte. Unterwegs hielten wir an, um ein Eis zu essen. Wir saßen in meinem Auto und aßen das Eis, als wir fertig waren fing ich aber an das Auto zu verlassen

Sie sagte: „Ich möchte jetzt nicht nach Hause gehen, können wir uns einfach eine Weile hinsetzen und reden.“

Ich sagte "Mir egal"

Nach fünfzehn zwanzig Minuten legte sie ihren Kopf auf meine Schulter, während sie mit dem Rücken zu mir sprach. Ich hatte plötzlich das Bedürfnis, sie zu küssen, also gab ich ihr einen kleinen Kuss auf ihre Lippen. Sie benutzte ihre Hand und zog mein Gesicht zu sich und unsere Lippen trafen sich, sie öffnete ihren Mund und das war das Signal, auf das ich wartete, unsere Zungen trafen sich. Wir küssten uns weiter und es war erstaunlich, dass sie wirklich wusste, wie man küsst, und es fühlte sich großartig an, sie zu küssen.

30 Sekunden später nahm sie meine Hand und legte sie auf ihre Brust, sie erinnerte sich an unser Gespräch, dies war das erste Mal, dass ich die Brüste eines Mädchens berührte. Ich war schon früher mit Mädchen ausgegangen, aber ich kam nie über die erste Basis hinaus.

Ich drückte leicht ihre Brüste und sie stöhnte „ahhhhh“ in meinem Mund. Es fühlte sich himmlisch an. Ich hatte vorher keine Ahnung, wie sich eine Mädchenbrust anfühlte, und es war viel besser, als ich es mir vorgestellt hatte. Ich war so weit gekommen, also wagte ich es und steckte meine Hand in ihr Oberteil in ihren BH und fand ihre Brustwarze. Ich rieb sie ein bisschen und sie stöhnte erneut, ich rieb sie erneut und sie stöhnte erneut „ahhhhhh“ und ich fühlte mich, als ob ich es getan hätte fand einen Knopf, um sie zum Stöhnen zu bringen. Es war wirklich nicht von der Welt für mich, wir wurden wirklich heiß und heftig und zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht einmal, wessen Zunge wem gehörte.

All das war wirklich neu für mich, weißt du, jeder Typ schaut sich als Teenager Pornos an, ich auch, aber ich dachte immer, die Geräusche, die die Frauen machen, sind falsch. Aber die Art und Weise, wie sie stöhnte, machte mich verrückt, es war jenseits meiner Vorstellungskraft, ich musste mich zu diesem Zeitpunkt noch einmal durchleben, aber ich war ein wenig paranoid, dass sie Einwände erheben könnte, wenn ich weitermachen würde, und das könnte alles verderben.

Widerwillig unterbrach ich den Kuss und setzte mich auf, ich sah ihr in die Augen und sah etwas, das ich noch nie zuvor in den Augen von jemandem gesehen hatte, es war das Verlangen für mich, das ich einfach nicht vergessen kann. Ich gab ihr einen kurzen Kuss und sagte ihr, dass ich spät dran sei und in einer Stunde ins Fitnessstudio muss. Ich brachte sie zu ihrem Platz und ging nach Hause.

Noch am selben Abend telefonierten wir, und ich brachte das Thema Sex auf den Tisch, und wir besprachen, was heute passiert war. Am Anfang war es ein bisschen peinlich, aber an diesem Tag hatte unser kleines Knutschen ein neues Gefühl der Behaglichkeit zwischen uns gebracht.

Ich fragte sie: „Hast du dich jemals selbst berührt?“

Sie antwortete einen Moment lang nicht und sagte dann schnell: „Ja und du?“

Ich habe mit einem „Ja“ geantwortet

Ich fragte sie: „Hast du jemals Telefonsex gehabt?“

Sie sagte: "Nein, aber ich möchte das versuchen"

Ich sagte: "Willst du es jetzt versuchen?"

Sie antwortete nach einer Minute „ja vielleicht“

Da ich selbst unerfahren im Telefonsex war, begann ich mit „was trägst du gerade“

„top und shorts“

„Zieh dein Oberteil aus“

"Okay"

„Schließe deine Augen und berühre deine Brüste, als ob ich sie berühren würde“

Was als nächstes geschah, hatte ich mir nicht vorgestellt; Sie ließ ein leises, gutturales Stöhnen über ihre Lippen kommen, ich hörte auf, etwas zu sagen

Sie sagte „Baby, mach weiter“, da wurde mir klar, dass ich eine Minute lang nicht gesprochen hatte. Ich war so hypnotisiert, dass ich vergessen hatte zu sprechen, also sagte ich: „Baby reibe deine Brustwarzen für mich“, ein weiteres Stöhnen entlockte ihren Lippen.

Ich sagte „Baby, öffne deine Shorts“, eine Minute später hörte ich ein kleines „hmmm“ von ihr,

„Baby berühr dich da unten“

Sie stieß ein kaum hörbares „Hmmmmmmmm“ aus

Sie erschreckte mich, indem sie sagte: „Baby, berührst du dich auch“, nun, ich brauchte keine Einladung, da ich mich bereits selbst berührte.

Ich sagte "Ja Baby, steck einen Finger in dich, als würde ich in dich eindringen"

„Ja ok Baby…….ahhh“

Ich sagte: „Baby, finger dich selbst, als würde ich mit dir schlafen.“

„Jaaaaahhhh, jaaaaaahh, ja Baby“

Ich war schon sehr aufgestaut von der Nachmittagssitzung und was sie als nächstes sagte, brachte mich einfach über den Rand, sie sagte: „Baby, würdest du bitte in mich kommen, ich möchte wirklich spüren, wie du in mich kommst“, das hat es für mich getan
.
Ich sagte ihr "Ich komme, ich komme"

Sie sagte immer wieder "yeeesss yeeeesss, komm in mich rein"

Nach einer Minute ließen wir uns beide nieder, ich wusste nicht, ob sie kam oder nicht, aber ich fragte sie: „Süße, hat es dir gefallen?“ Sie sagte schnell: „Ja, ich wusste nicht, dass es so toll sein würde.“

Ich sagte: „Wenn ich zu dir nach Hause kommen könnte, müsstest du dich nicht anfassen.“
„Das müssten Sie auch nicht“, antwortete sie.

Wir flirteten ein wenig oder eine Weile und sie sagte mir, dass unsere erste Vorlesung in 6 Stunden sei und wir schlafen gehen müssten, wir wünschten uns eine gute Nacht. Kurz bevor sie den Hörer auflegte sagte sie „Ich liebe dich“, ich sagte schnell „Ich liebe dich auch“

Ich konnte in dieser Nacht nicht schlafen, ich dachte immer wieder an das „Ich liebe dich“, ich hatte es als Reflex gesagt, aber ich war tatsächlich in sie verliebt. Mein Plan war nicht, mich in das erste Mädchen zu verlieben, mit dem ich mich verabrede, aber dies geschah, ich bereute es nicht und war eigentlich glücklich.

Ich dachte, dass ich mit diesem Mädchen eine Zukunft haben könnte, aber das Leben funktioniert nicht so, wie wir es planen … oder?
Mehr dazu, wenn ich ein positives Feedback bekomme.

Ähnliche Geschichten

TAGEBUCH EINER HAUSMUTTER: TEIL 1

3. September Liebes Tagebuch, mein Name ist Tilly Crawford und in den letzten zehn Jahren bin ich die Hausmutter der Delta House Fraternity hier in State U. Ein weiteres Schuljahr hat erst gestern begonnen und die Jungs bereiten sich auf den Ansturm auf die Bruderschaftsversprechen vor Woche durch die Planung von Partys und natürlich den Tag der offenen Tür, damit sich die neuen Studienanfänger eine Vorstellung davon machen können, ob sie bei Omega House mitmachen möchten. Es war ein langer Sommer für mein Tagebuch, ich vermisse es wirklich, mit den Jungs zusammen zu sein und natürlich hat meine Muschi die Aufmerksamkeit...

634 Ansichten

Likes 0

Die Barfly - ch. 2, umschreiben

Prolog Ich möchte denen danken, die meine Geschichten gelesen und kommentiert haben. Dies ist eine komplette Neufassung des zweiten Kapitels meiner Geschichte „The Barfly“, die ursprünglich im Forum gepostet wurde. Ich möchte diejenigen von euch, die mich mit negativen Stimmen in Gruppen beehren, bitten, einige Kommentare zu hinterlassen, damit ich erfahre, was die Leser an meinen Geschichten nicht mögen. Ich möchte auch diejenigen unter Ihnen bitten, die meine Geschichten mögen, sich in den Weg zu legen, um sie an einer zugänglichen Position zu halten. Genießen J. Bailey Die Barfly, Kap. 2, umschreiben Am nächsten Morgen wachte er vom Kaffeeduft auf. Zuerst...

519 Ansichten

Likes 0

Dreier zur Weihnachtsfeier

Ich war erst 20 Jahre alt und hatte Bev (32) schon immer gemocht, seit ich vor ein paar Jahren angefangen hatte zu arbeiten. Sie hatte langes braunes, lockeres Dauerhaar, eine kurvige Figur mit wunderbar breiten Hüften, großen Brüsten und langen Beinen. Bev trug oft tief ausgeschnittene Oberteile, die dazu dienten, ihre großen, festen Brüste zu betonen. Ich ertappte mich dabei, wie ich tagträumte und über ihre schöne Figur schaute. Bei mehr als einer Gelegenheit wurde ich von Bev erwischt, die mich einfach mit einem wissenden Blick verschämt anlächelte, bevor ich schüchtern zu meiner Arbeit zurückkehrte, die ganze Zeit raste mein Verstand...

540 Ansichten

Likes 0

New Jock Tales Kapitel 3 zweites Jahr - 13

Neue Jock Tales --- Zweites Jahr—CH 3—13” und eine Ducati Gegen 10.30 Uhr klopfte es an der Tür. „Was zum Teufel“ Es war Mark Mattox, und er sagte, er hätte einen neuen Deal für mich, wenn ich Interesse hätte. Ich sagte sicher, aber dieser Deal hatte nichts mit Sex zu tun. Er sagte, ich würde Dope von Austin zurück nach Tyler laufen lassen – jedes Wochenende. Es würde 150 Dollar pro Fahrt kosten und wäre ein Kilo Dope. Niemand würde nach einem Jeep suchen, um Gras zu schleppen, und das sollte ein Kinderspiel sein. Ich überlege ein paar Minuten und sage...

964 Ansichten

Likes 0

Mitten Mitte September

Aus keinem besonders faszinierenden Grund blieb ich bei meiner Tante Renee. Im kommenden Monat würde ich entweder zurück in den Osten ziehen oder in die Wohnung ziehen, die meine Mutter gerade kaufen wollte, nur für den Fall, dass ich ein wenig Pufferzeit brauchte. »Ich wusste bereits, dass ich Pufferzeit brauche. Ich brauchte auch die Pufferzeit, um ihr die Situation vollständig zu erklären. Ich hatte zu einem bestimmten Zeitpunkt herausgefunden, wer ich sein sollte, und je früher ich an diesen Punkt gelangen und aufhören konnte, der zu sein, der ich jetzt war, desto besser für mich und alle Beteiligten. Das bedeutete, dass...

570 Ansichten

Likes 0

Brooke_(1)

Brooke Dies ist meine erste Geschichte, und als solche seien Sie bitte rücksichtsvoll in Ihrer Kritik; Bitte nur konstruktive Kritik. Wenn Ihnen diese Geschichte nicht gefällt, gibt es viele andere zu lesen. Die Namen wurden geändert, um meine Fickkumpels und damit auch meinen Arsch zu schützen. Während meiner Jugend war ich ziemlich sexuell aktiv. Ein Junge im Teenageralter zu sein und auch auf eine katholische High School zu gehen, förderte nur meine Libido. Für den Anfang bin ich kein kleiner Kerl. Zu dieser Zeit war ich ungefähr 1,80 m groß, 200 Pfund schwer und ein erstklassiger Athlet. Ich habe struppiges braunes...

464 Ansichten

Likes 0

Der Van - Fick meine Frau

Eines Abends, als meine Frau und ich zu Abend aßen, kam das Thema einer unserer Fantasien zur Sprache. Wir nannten es den Van. Es war eine wiederkehrende Fantasie von uns, mehrere Typen mitzunehmen und sie meine Frau hinten in einem Van ficken zu lassen. Diesmal haben wir uns dafür entschieden, also haben wir auf das Wochenende gewartet. Wir mieteten einen weißen Van für die Nacht und fuhren in die Innenstadt, um ein paar gutaussehende, gesunde Typen zu suchen. Sie trug ein schwarzes, tief ausgeschnittenes Minikleid und hatte hinten ein Bett gemacht. Wir fuhren eine Weile weiter und stießen auf einen Mann...

451 Ansichten

Likes 0

Bruder und Schwester allein zu Hause

Das ist eine fiktive Geschichte Hallo liebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Young und ich möchte ein Geheimnis teilen, das ich seit einem Jahr vor meinen Eltern verschweige. Ich bin 22 Jahre alt und meine Schwester ist 19 Jahre alt. Wir leben beide bei unseren Eltern, was in dieser Wirtschaft sehr hilft. Die folgende Geschichte ist, was im Dezember 2010 passiert ist, als ich und meine Schwester vor Weihnachten zwei Wochen allein zu Hause waren. Unsere Eltern betreiben ein Geschäft im Ausland und sind kaum zu Hause. Nur um zu beginnen, ich möchte sagen, ich habe meine jüngere Schwester immer...

601 Ansichten

Likes 0

Von Bigfoot vergewaltigt

Dies ist mein erstes Mal aus der Sicht einer Frau. Sag mir deine Meinung und wenn es weitergehen soll... Von Bigfoot vergewaltigt Es war ein ungewöhnlicher Unfall, der mich in diese missliche Lage gebracht hat. Mir war etwas kalt, ich war völlig nackt, hatte pochende Kopfschmerzen, einen wunden Knöchel und war in einer Höhle auf halber Höhe eines Berges gefangen. Ich kann mich nicht erinnern, hierher gebracht worden zu sein, aber die Kreatur, die mein Leben gerettet haben muss, musste hier leben. Ich sah ihn nicht oft, da er die Höhle gegen Morgengrauen verließ. Ich erinnere mich nur daran, dass ich...

441 Ansichten

Likes 0

CAW#11 - Kalter Wintertag

Es war eine kalte Winternacht im Spätherbst. Der Nebel hatte eingesetzt; kurz vor Mitternacht und bedeckte nach und nach die Straßen. Die Luft war voller Nebel und die Sicht wurde immer schwieriger, als ich durch die Straßen der Stadt ging. Mein Zuhälter muss heute Nacht auf der Straße arbeiten. Ich hatte auf eine profitable Nacht gehofft; ihn und seine Handlanger von mir und meiner Familie fernzuhalten. Mein Name ist Louise und ich bin eine alleinerziehende 21-jährige Mutter und auch eine Prostituierte. Ich habe eine dreijährige Tochter, Misty (Melissa). Sie wurde von einer engen Freundin betreut. Mein schlanker Körper fühlte jeden eiskalten...

394 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.