Eine späte Nacht an der Uni

1.4KReport
Eine späte Nacht an der Uni

Nun, ich komme übers Wochenende zu dir und du musst für ein bisschen zur Uni gehen, um etwas zu holen. Es ist ziemlich spät, es sind nicht viele Leute da. Du gehst in einen leeren Raum, weil du dort früher am Tag etwas vergessen hast. Als ich dir folge, nehme ich deine Hand, drehe dich herum und küsse dich leidenschaftlich. Ich drücke dich bald zurück zur nächsten Wand, die du gegen die Wand knallst Schwanz, der durch Kleidung gegen deine Muschi drückt! Ich fange an, deinen Nacken hinunterzuarbeiten, anfange zu küssen und dann meine Zähne in dich zu versenken, stöhne leise, um mich wissen zu lassen, dass du es genießt! Mit meiner Hand würde ich deinen Arsch greifen und meine Hände darunter fahren, um zu versuchen, deine Muschi zu fühlen Ich beiße dich weiter und werde viel härter, du striffst deine Nägel in meinen Rücken.

Ich bringe Sie zum nächsten Tisch, an dem Sachen liegen. Ich schiebe alles weg und drücke dich dann wieder auf den Tisch und entferne alles, was du auf den Boden bringst. Um einen kleinen engen Lil-Tanga zu enthüllen, während ich anfange, deine Beine zu küssen, halte ich an, um mein Oberteil auszuziehen, und als ich zu deinem komme, fange ich an zu beißen und zu küssen, um dich deiner Muschi zu nähern. Ich bewege den Tanga an einer Seite, die ich von unten bis zum Ende deiner Muschi lecke, sauge für ein paar Sekunden an deiner Klitoris und bewege dich dann langsam weiter nach oben, während ich deinen Bauch küsste und zu deinen Titten komme, lehne dich hoch, damit ich kann zieh dein Oberteil aus! Um deine passende Unterwäsche freizulegen, ziehe ich deinen BH aus und halte dann deine Arme fest!! während ich bösartig in Richtung deiner Titten beiße, lutsche und in deine Brustwarzen beiße. dann würde ich mich küssend wieder nach unten bewegen. Dann bewege dich an die Tischkante, sodass deine Beine herunterhingen. Ich ging auf meine Knie und du legtest jedes Bein über einen. Sollte ich deinen Tanga beiseite schieben und deine Klitoris lecken, um deine Muschi schon klatschnass zu finden, lecke ich von unten nach oben Finde, wie deine Klitoris wild daran saugt, während du mit deiner Zunge darüber reibst, wird dein Stöhnen immer lauter und lauter. Ich bekomme meine Hand und fange an, einen Finger in deine Muschi zu schieben, was dich noch mehr anmacht. Ich fange an, deinen G zu reiben R Finger Ich mach weiter so und werde schneller und schneller und härter, bis dein Körper mit einem massiven Orgasmus zittert, der über mein ganzes Gesicht spritzt!!!!!
Dann stehe ich auf, ziehe dich auf die Knie, greife deinen Kopf, fange an, deinen Mund zu ficken und ficke meinen Schwanz tief in die Kehle!! Also bin ich mit deiner Spucke bedeckt, komm hoch und küss dich leidenschaftlich, dreh dich um, so dass dein nackter Arsch gegen meinen harten, pochenden Schwanz drückt, du bewegst deinen Arsch nach oben, so dass mein Schwanz nicht zwischen deinen Beinen ist, und ich küsse deinen Hals, während ich deine Titten fahre reibe deinen arsch wieder an meinem schwanz ich kann fühlen wie nass deine muschi mein schwanz ist tropfnass ich kann es nicht mehr ertragen ich beuge dich über den schreibtisch und stecke den kopf meines erigierten schwanzes in den eingang deiner muschi dann mit 1 hart Stoße meinen pochenden Schwanz tief in deine Muschi !!! Fühle, wie deine Muschi an meinem pochenden Glied arbeitet, halte es für ein paar Sekunden drin und ziehe es dann wieder heraus, slmamming in deine Muschi, sogar Hader, während du deinen engen Arsch versohlt, dann versohle ich dich. Ich werde einen Finger tief in deinen Arsch stecken !!! Während ich das mache, spritzt du weiter über meinen Schwanz!!!
Ich ziehe aus und bringe dich dazu, deinen eigenen Saft von meinem Schwanz zu saugen! Dann legst du dich auf den Rücken auf den Tisch und rammst meinen Schwanz in deine Muschi, während ich so tue, als würde ich dich erwürgen. Drücke dich auf den Schreibtisch. Ziehe meinen Schwanz heraus. Schlag auf deine Muschi. Schlag auf deinen Kitzler lässt dich so laut schreien!!! Dann ficke ich dich wieder so hart, bis dein Sperma überall auf meinem Schwanz ist. Ich mache härter und schneller weiter, bis deine Blutung dich so hart fickt, mit ein paar weiteren Stößen, dass ich spürte, wie mein Schwanz mit einer Flut von Sperma ausbrach, die das Innere deiner Enge füllte nasse muschi!!!

Viel Spaß beim Wichsen!!

Ähnliche Geschichten

Zoe werden

Meine zukünftige Frau Annie hatte einen Job außerhalb der Stadt angenommen und ich sah sie nur etwa alle zwei Wochen. Ich habe sie so vermisst. Sie und ich waren Fernliebhaber geworden. Sie sollte am Freitagabend nach Hause fliegen. Ich wollte ihren Sohn Zakk von seinem Wohnheim abholen und wir beide wollten sie vom Flughafen abholen und das Wochenende zusammen genießen. Zakk ist in seinem ersten Jahr am College und studiert, um Maskenbildner für Bühne und Leinwand zu werden. Er und ich haben uns noch nicht wirklich kennengelernt und das sollte das Wochenende sein, an dem wir das gemacht haben. Annie und...

1.1K Ansichten

Likes 0

Die Bande pt1_(0)

Die Gruppe. Punkt 1 Dies ist meine allererste Geschichte, also seid bitte freundlich in euren Kommentaren. Konstruktive Kritik erwünscht. Ich bin Sarah, ich bin 26 und arbeite in einer Bank als Kleinunternehmerberaterin. Ich habe langes braunes Haar, bin 5'7, Größe 10, und habe kleine, aber freche 32B-Brüste. Ich gehe mindestens dreimal die Woche ins Fitnessstudio, also bin ich in guter Verfassung und bin seit ein paar Jahren Single, obwohl ich meinen Spaß hatte. Wie auch immer, ich werde Ihnen von meiner Erfahrung mit einer Bande aus East Leeds erzählen. Es war ein Freitag und meine beste Freundin Vicky war bei mir...

923 Ansichten

Likes 0

Plötzlich tabu

Plötzlich tabu Wenn Sie ein ziemlich gutaussehender Mann mit einer sympathischen Persönlichkeit sind, sich gut mit Damen unterhalten können, sich viel bewegen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, werden Sie Sex haben, wenn Sie es am wenigsten erwarten; das wird erwartet. Aber als plötzlich, aus heiterem Himmel, ohne Anzeichen, Anhäufung, Vorbereitung Ihrerseits, Ihnen eine erstklassige Muschi serviert wird, und diese Muschi gehört zufällig Ihrer schönen Mutter; Dann bist du ein glücklicher Hurensohn. Ich bin ein glücklicher Hurensohn! Eine Verwandte meiner Mutter schickte uns eine Einladung zu ihrer Hochzeit. Es wurde erwartet, dass ich, meine Mutter und mein Vater zur...

768 Ansichten

Likes 0

Training 07

Ich habe es wirklich genossen, von Jim benutzt zu werden. Meine Arschmuschi fühlte sich leer an, ohne dass sein dicker schwarzer Schwanz drin war. Sex mit meiner Frau war immer noch befriedigend, daran bestand kein Zweifel, aber mit Jim zusammen zu sein war anders. Ich gebe zu, dass mich der Gedanke an ihn ziemlich abgelenkt hat. Ich war absolut zu 100 % damit einverstanden, von ihm zu seinem Vergnügen benutzt zu werden, seine Schlampe oder, wenn man so will, seine Fotze zu sein. Das Vergnügen, das ich empfand, als ich von Jim als Fickspielzeug benutzt wurde, war selbst für mich selbst...

345 Ansichten

Likes 0

Erwachen 5_(1)

Erwachen 5 -------------------------------------------------- ------------- Tahir und der Captain brüteten über den eingehenden Berichten. Anscheinend hatten Tahirs frühere Aktionen die Pläne der Ärztegruppe für einige Zeit unterbrochen. Sie waren ein paar Stunden damit beschäftigt, als Tahir einen Bericht über eine Leiche bemerkte. Er brauchte einen Moment, um es durchzulesen, wandte sich dem Captain zu und zog seine Aufmerksamkeit auf sich. „Dieser Bericht beschreibt eine Leiche, die gefunden wurde. Was seltsam erscheint, ist, dass die Leiche überhaupt kein Gehirn hatte. Es war fast so, als wäre die Schädelhöhle sauber gesaugt worden.“ sagte Tahir und überreichte den Bericht dem Captain. Als er es sich...

1.3K Ansichten

Likes 0

Sex im Zug

Tom war wegen eines Geschäftstreffens in Edinburgh. Ein schöner Sommertag war vorhergesagt worden, also trägt er beige Chinos, braune Brogues, ein weißes, offenes Hemd und einen blauen Blazer. Mit seiner gebräunten Haut sieht er ziemlich schick aus in der Stadt. Sein Treffen ist übergelaufen und so sitzt er jetzt im letzten Zug zurück nach Leeds in Yorkshire, der gerade um 21.30 Uhr den Bahnhof verlässt. Da nicht viele Fahrgäste in den Zug steigen, wählt er eine Gruppe von 4 Sitzplätzen mit Tisch, setzt sich mit dem Rücken zur Fahrtrichtung auf den Gangplatz, stellt seine Tasche auf den Fensterplatz neben sich und...

940 Ansichten

Likes 0

ÄLTERE FRAUEN und (1)

Fbailey-Geschichte Nummer 219 Ältere Dame Als ich sechzehn wurde, hatte meine Mutter alle Hände voll zu tun mit mir. Dad war nie da, und wenn er da war, war er immer noch nie da. Er war Ihr präverbaler Handlungsreisender. Er war ein Frauenheld, ein Säufer und eine schlechte Entschuldigung für einen Menschen. Er sorgte für ein Dach über dem Kopf, aber das war es auch schon. Mama arbeitete, um das Essen zu bezahlen, das wir aßen, und die Kleidung auf unserem Rücken. Ich habe im Frühjahr mein eigenes Rasengeschäft gegründet. Ich verteilte Flyer in einer netten Gegend etwas außerhalb der Stadt...

1K Ansichten

Likes 1

KRISTIS FAMILIE 4_(1)

Kapitel 4 Als sie in seinem Schlafzimmer ankamen, kam Roger zuerst herein. Er bemerkte zuerst, dass Bob in seinem Liegestuhl saß und sich anscheinend ausruhte. Als er auf das Bett blickte, sah er, dass Erin auf dem Bett kniete und sich an den Stangen des Kopfteils festhielt. Als er genauer hinsah, erkannte er, dass sie keine Wahl hatte. Ihre Handgelenke waren an das Kopfteil gefesselt, was sie zwang, sich hinzuknien, ihre Brüste hingen von ihrer Brust und gruben sich in das Laken unter ihr. „Halt die Beine gespreizt Schlampe! Ich mag es, dein süßes kleines Arschloch zu beobachten. Wir sind in...

941 Ansichten

Likes 1

Meine wahre Lebensgeschichte: Kapitel eins

Viele Leute haben mich gebeten, meine Lebensgeschichte zu erzählen, da ich auf einige meiner ungewöhnlichen Erfahrungen hingewiesen habe. Ich denke, der beste Ausgangspunkt ist die Nacht, in der meine zehnjährige Ehe endete. Es war ein Freitagabend und mein Mann Tim kam betrunken nach Hause. Dies war in den letzten zwei Jahren zu seiner üblichen Praxis geworden. Er behauptete, sein Chef würde ihm mehr Stress bereiten und er müsse mit den Jungs vorbeischauen, um sich zu entspannen. Zuerst kam er ein wenig beschwipst nach Hause, weil ich unseren Sohn ins Bett gebracht hatte. Er würde darauf bestehen, mich zu ficken und dann...

799 Ansichten

Likes 0

Es gab keine andere Möglichkeit, Pt. II

„Warum, ich dachte, du wolltest meine Frau verarschen“? Der Mann mit der Waffe antwortete: „Das werden wir, und du darfst meinen Schwanz lutschen, so wie es die beiden wollen, sonst Tom! Tu besser, was ich sage, Trottel!“ Ich sah meinen Mann ungläubig an, als ich hörte, wie ein Mann ihm sagte, er solle seinen Schwanz lutschen, aber andererseits war auch eine Waffe im Spiel. Die Hände, die meinen Arsch packten und ihren Schwanz ganz in mich hineindrückten und dann knirschend begannen, sich herauszuziehen. Er sah den Schützen an und ich hörte ihn sagen: „Hier, lass diesen Hahnrei-Bastard die Muschisäfte seiner Frau...

736 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.