Bereitstellungsfantasie

2.3KReport
Bereitstellungsfantasie

Ich möchte Ihnen alles über meinen Einsatz in der Türkei erzählen. Ich war einsam und hatte keine Lust, das Gleiche zu tun wie all die anderen Jungs. Du weißt, wie du mit Mädchen auf der Staatsseite sprichst, in der Hoffnung, dass ich etwas arrangieren könnte, wenn ich zurückkomme. Ich war in einem Zimmer mit 8 Typen in 4 Etagenbetten und wollte jemanden finden, der hier mit einem eigenen Zimmer stationiert war. Vielleicht sogar ein Haus. Also ging ich zur Flohmarktgruppe auf Facebook und begann, die Mitgliederliste nach einem Freund zu durchsuchen. Wer weiß, vielleicht kannte ich hier jemanden. Nun, ich bin auf ein Mädchen namens Lily gestoßen, jetzt kenne ich diese Lilie nicht, aber einer meiner Brüder ist mit einer Lilie zusammen, und sie ist cool. Nun war ich um diese Zeit etwas betrunken. (Ja, es war 6 Uhr morgens, aber ich bin Nachtschicht, hör auf, mich zu verurteilen)
ICH: Wackelpudding

Facebook: Lily hat deine Freundschaftsanfrage angenommen.

ME: Ok, ich weiß, das ist ein bisschen willkürlich, aber ich wollte sehen, ob ich jemanden auf der Flohmarktseite kenne. Und ich sah deinen Namen. Offensichtlich kenne ich Sie nicht. Doch meine Freundin ist mit einem Mädchen namens Lily zusammen. Sie war die erste Lily, die ich je getroffen habe, und sie ist so cool. Deshalb habe ich dir eine zufällige Nachricht geschickt, um zu sehen, ob du der Coole bist?

LILY: Lol, ich weiß nicht, ob ich mich selbst für cool halte

ME: Nun, ich denke, ich muss Sie kennenlernen, um das für mich richtig beurteilen zu können. Lol. Bist du immer noch hier auf dieser großartigen Basis?

LILY: Fair genug, Lol, oh ja, immer noch auf dieser schönen Basis

ICH: Ich gehe schlafen, aber ich habe heute Abend frei. Treffen wir uns später, wenn du von der Arbeit kommst.

LILY: hört sich gut an. Gut schlafen.

Jetzt ist ein bisschen über die Türkei zu dieser Zeit wichtig. Die Basis ist eine schöne Basis. Es wurde eingerichtet, um Angehörige zu unterstützen. Um es ihnen bequem zu machen, ohne die Basis verlassen zu müssen. Das heißt, es gibt Freizeiteinrichtungen wie; der Club, Erholung im Freien, Kino, Bibliothek, Bowlingbahn, Schießstand, Putt-Putt-Corse, fünf Restaurants, Starbucks, Wechselstube, Kommissar, Freibad und ein Golfplatz. Ganz zu schweigen von all den schönen Stränden und Attraktionen außerhalb der Basis ... nun, eigentlich werde ich nicht über die Entfernung außerhalb der Basis sprechen, weil wir zu dieser Zeit in Delta waren, was für uns gesperrt ist. Kein Verlassen der Basis, alle Angehörigen und Zivilisten weggeschickt. Alle lustigen Sachen geschlossen.
Nicht wirklich ein Ort für ein richtiges Date. Basishaus war so ziemlich eine Geisterstadt. Dinge wie die Bowlingbahn, der Commissary und der Bx waren geöffnet. Doch Kegelbahn nur 8 Bahnen, also immer überfüllt.
Trotzdem, ich bin der kreative Typ, der ich bin, ging ich nach dem Aufstehen einfach zur Box und holte ein paar Putter, Golfbälle und einen Besen. Ich schicke ihr eine Nachricht, dass sie mich vor dem Patriots Village Café treffen soll.
Wir machen uns auf den Weg zum vernachlässigten Putt-Putt-Corse im Basisgehäuse. Aber bevor wir spielen konnten, mussten wir den Platz säubern. Zum Glück nicht viel Schutt, denn es gab keine Bäume in der Nähe. Nun, ja, ich weiß, dass ein Gentleman eine Lady gewinnen lässt, aber ich bin kein Gentleman, und ich hoffte, dass sie keine echte Lady war. Deshalb ließ ich sie als 1. gehen, doch als sie verfehlte. Ich lachte und machte meine Aufnahmen mit Leichtigkeit. Nach ein paar Löchern biete ich ihr meine Hilfe bei der Haltung an. Sie akzeptierte und wie im Film lehne ich mich hinter sie und fing an, meine Arme um sie zu legen, um sie an ihre Hände anzupassen, aber ich hielt abrupt inne, um ihr etwas ins Ohr zu flüstern. "Habe ich Ihre Zustimmung, Sie zu berühren?" Mit einem wissenden Lächeln antwortete sie: "Ja, Sie haben meine nüchternen Inhalte." Dabei lachen wir beide ein wenig, wenn wir daran denken, wie uns das Militär eindringt, wie wichtig eine mündliche Zustimmung ist. Und dass eine betrunkene Person rechtlich nicht zustimmen kann.
Am 1. war ich bemüht, ein wenig respektvoll Abstand zu halten. Ich, aber sobald ich mich ihrer Haltung anpasste, wich sie mir zurück. Nun, jetzt meine Putter und fertig. Also gehen wir einen Kopf und putten. Mit meinem Guide macht sie den Schuss. Als ich mich von ihr zurückziehe, immer noch eindeutig hart, versuche ich nicht einmal, es in diesem verlassenen Park zu verstecken. Ich sage, ich muss auf die Toilette. Sie sagt cool, lass eine Pause machen.

Als wir zu den Toiletten gehen. Sie sagte lässig: "Ich sehe nie das Innere einer Herrentoilette." Also habe ich natürlich geantwortet. "Nun, es ist niemand da, hier ist deine Chance." Im Inneren ist sie fasziniert von den Urinen. Sie geht auf einen zu. Steht davor, als würde sie einen Schwanz halten und sagt, dass sie sich fragt, wie es ist, wie ein Junge zu pinkeln? Ich gehe auf einen neben ihr zu, ziehe meinen Simi-harten Schwanz heraus und ziele darauf. Sie tritt schamlos darauf ein. Als ich bereit bin, meine Blase zu entlasten, sagt sie aufgeregt; "Stopp! Ich will es versuchen." Dann stellt sie sich hinter mich, so wie ich es vor nicht allzu langer Zeit getan habe. Sie lässt ihre Hände über meine Arme gleiten und hält abrupt inne. Um mir ins Ohr zu flüstern: "Habe ich Ihre Zustimmung, es zu berühren?" Ich antwortete mit "nur weil du nett gefragt hast." Dann bewege meine Hand aus dem Weg, um ihr vollen Zugang zu gewähren. Sie lächelt, als sie mein jetzt vollständig erigiertes Glied mit diesen beiden kleinen Händen ergreift. Ich ließ mit einer mächtigen Explosion los, für die sie nicht bereit war. Ihre Überraschung war so befriedigend. Pisse fließt überall, aber es ist Ziel. Als sie es endlich auf das Urinal gerichtet hatte, hielt ich an, um ein bisschen Spaß zu haben. Ich lehnte mich zurück und sagte: "Wenn du das Erlebnis wirklich willst, müssen wir die Plätze tauschen." Sie sah mich verwirrt an. Ich ließ meine Shorts und Boxershorts auf den Boden fallen und stieg aus, dann drehte ich mich herum, um sie anzusehen.

Langsam griff ich nach unten, um ihre Shorts aufzuknöpfen, hielt dann aber abrupt inne und fragte: „Habe ich die Zustimmung, dich auszuziehen?“ Sie fragt, ob ich die Definition des Wortes NEIN verstanden habe?“ Ich sagte ja und fing an, einen Rückzieher zu machen. Sie lächelte und fährt fort: „In diesem Fall haben Sie meine volle Zustimmung, zu tun, was Sie wollen, bis Sie mich dieses Wort sagen hören. ." Damit ziehe ich ihr Shorts und Slips aus, die tropfnass waren. Sie stieg ohne Zögern aus ihnen heraus. Sie verstand immer noch nicht, was ich geplant hatte, aber sie war bereit zu tun, was ich wollte. Mit uns beiden nackt von der Taille abwärts. Ich trat hinter ihr herum und stellte mich vor das Urinal und trat dann hinter sie. Ich stellte einen Fuß zwischen ihre und drängte die Beine, sich zu spreizen. Sie gehorchte. Dann legte ich meinen harten Schwanz gegen den Hintern an der Innenseite ihres Oberschenkels und schiebe ihn langsam nach oben. Als ich ihren Oberschenkel hinauffuhr, stützte sie sich mit ihren Händen über dem Urinal ab, schloss die Augen und stellte sich erwartungsvoll auf ihre Zehenspitzen. Diese Aktion spreizte ihre Oberschenkel noch mehr. Ich gab mir vollen freien Zugang zu ihrer heißen, warmen Muschi und legte die Spitze ihres Kopfes auf ihren wartenden Eintritt und glitt meinen Schwanz durch ihre weichen Lippen bis zur Vorderseite ihrer streifenden empfindlichen Klitoris. Sie schnappte nach Luft, öffnete dann aber ihre Augen, als ihr klar wurde, dass ich sie nicht durchdrungen hatte. Der Ausdruck der Verwirrung auf diesem hübschen jungen Gesicht war unbezahlbar. Ich schloss sanft ihre Beine um mein Fleisch und brachte sie zurück auf ihre Fersen und zurück in die Realität. Als sie auf meinen Schwanz herabsah, der zwischen ihren Lippen lag wie ein Hot Dog in einem Mini-Brötchen. Es dämmerte ihr. Sie rief vor Freude: "Ich habe einen Penis!" Sie griff sofort danach.
Ich setze die Veröffentlichung meines Streams fort. Sie fing an zu lachen, aber es verwandelte sich in ein Stöhnen, als sie meinen pulsierenden Mitgliedsagenten an ihrer heißen Klitoris ergriff. Sie schaukelte auf meinem Fleisch hin und her, während ich pinkelte.
Noch bevor meine Blase leer ist, kommt sie zum Höhepunkt und spritzt ihre Säfte über meinen Schwanz und ihre Hände. Sie erholt sich von ihrem Orgasmus, als ich mit dem Pinkeln fertig bin und sage: "Jetzt muss ich pinkeln." Ich hielt sie still, als sie begann, sich wegzubewegen. Dann sage ich: "Weißt du wie, wenn du in der Dusche bist und das Wasser von deinen Fingern strömt?"
Lilie; "ja"
Ich: "Mal sehen, ob es hier genauso funktioniert, loslassen und pinkeln."
Mit meinem harten Schwanz fest platziert. Sie lässt los und ihr warmer Natursekt fließt meinen Schaft hinunter und spült in Wellen über den Kopf. Ich pumpte meine Hüften ein wenig und die Empfindung schickte uns beide zu einem Höhepunkt. Mein Samen spritzt ins Urinal, als ich vor Genugtuung grunzte. Wir klammern uns glückselig an die Wand neben dem Pissoir.

Aber die Glückseligkeit war nur von kurzer Dauer. Denn hinter uns hörten wir eine Stimme sagen: „Ich hoffe wirklich, das hat dir gefallen, jetzt müsst ihr euch beide anziehen und mitkommen.“ Wir drehten uns um und sahen zwei Militärpolizisten, die auf der Spüle saßen, als ob sie schon seit einiger Zeit dort zuschauen würden ...

Ähnliche Geschichten

Es gab keine andere Möglichkeit, Pt. II

„Warum, ich dachte, du wolltest meine Frau verarschen“? Der Mann mit der Waffe antwortete: „Das werden wir, und du darfst meinen Schwanz lutschen, so wie es die beiden wollen, sonst Tom! Tu besser, was ich sage, Trottel!“ Ich sah meinen Mann ungläubig an, als ich hörte, wie ein Mann ihm sagte, er solle seinen Schwanz lutschen, aber andererseits war auch eine Waffe im Spiel. Die Hände, die meinen Arsch packten und ihren Schwanz ganz in mich hineindrückten und dann knirschend begannen, sich herauszuziehen. Er sah den Schützen an und ich hörte ihn sagen: „Hier, lass diesen Hahnrei-Bastard die Muschisäfte seiner Frau...

595 Ansichten

Likes 0

Fantasy-Sagen ein Mysterium

*Hinweis: Diese Geschichte enthält fiktive Charaktere und Verhaltensweisen, die nicht wirklich zum Zwecke des Übens oder Nicht-Teilnehmens von Partys aufgestellt wurden, was auch immer das bedeutet. Sie können lachen, weinen oder sogar schleudern, aber dem Autor kann keine Schuld für Ihre Gefühle gegeben werden Hey, liebst du es wirklich, mit diesem heißen kleinen Ding da zu spielen, nicht wahr? Du bist ein süßer kleiner Wichser, nicht wahr? Komm schon, ich werde dir gleich hier und jetzt einen blasen. Der 18 J. Altes schwarzes Mädchen zog ihren BH und dann ihr Höschen aus und stieg dann vor die 14-Jährige. alter weißer Junge...

754 Ansichten

Likes 0

Explizite Befugnisse

Dies ist meine allererste Geschichte, ich habe sie noch einmal gelesen, aber bitte, ich möchte nicht, dass ein Haufen Englischlehrer meine Grammatik missbraucht. Konstruktive Kritik ist ok, aber sowas war kein Mist etc. Ich hatte immer gewusst, dass ich als Kind etwas Besonderes war, während ich aufwuchs. Nicht nur, weil meine Eltern das immer gesagt haben, sondern weil ich wusste, dass ich diese Kräfte habe. Ich entdeckte, dass ich den Wandel im jungen Alter von 13 Jahren gestalten konnte, aber da ich bereits wusste, was mit Freaks mit solchen Kräften passiert, behielt ich es für mich. Natürlich war das auch die...

679 Ansichten

Likes 0

Erinnerungen

Auszug aus den Memoiren von Stan R. Shealton, veröffentlichter Autor: „... ein paar Stunden später, als ich langsam dem Traum entkam, hatte ich das Gefühl, einen Ort zu verlassen, an dem ich jahrelang gewesen war, als ob ich dorthin gehörte. Ich wachte mit den Bildern immer noch vor Augen und dem sinnlichsten Gefühl von Wellen auf üppige Feuchtigkeit strömt über meinen Körper. Ich stöhnte unkontrolliert weiter, meine Füße gruben sich in die Matratze und ließen meine Hüften immer wieder nach vorne fließen. Als ich in diesem Moment merkte, dass ich etwas festhielt, schaute ich nach unten und sah, wie meine Tochter...

627 Ansichten

Likes 0

Fallout: Die unerzählten Abenteuer

Hey Leute, das ist das erste Mal, dass ich eine Geschichte schreibe. Sag mir, was du denkst und ob ich weitermachen soll Angel ist ein junges Mädchen. Sie hat ihr ganzes Leben in einem Tresor verbracht, zumindest bis ihr Vater den Tresor verließ. Ich sollte langsamer fahren, Vault 101 war immer sicher und die Leute waren nett zueinander. Sie und Ihr Vater haben Ihr ganzes Leben in der Gruft verbracht und wussten, dass es draußen eine Welt gab, wussten aber nicht, was da draußen war. Im Tresorraum half man sich gegenseitig, es gab reichlich Essen und Wasser, man hatte Freunde. Davon...

542 Ansichten

Likes 0

Mein Traummann wurde mein Liebhaber.

Meine Geschichte beginnt so normal wie Apfelkuchen und Amerika. (Vornamen werden verwendet, um die Identität der folgenden Personen zu verbergen.) Mein Name ist Matt, ich bin ein Neuling in der High School. Ich habe langes, lockiges braunes Haar, das die Jungs an mir lieben. Ich wiege ungefähr 180 Pfund, aber es sind nur Muskeln, weil ich jeden Tag nach der Schule trainiere. Ich bin 1,80 m groß und habe tiefblaue Augen. Genug von mir, von meinem Geliebten. Mein Geliebter Justin ist etwa 1,90 Meter groß und sehr dünn. In der Schule trägt er diese sexy Jogginghose immer mit einem T-Shirt und...

449 Ansichten

Likes 0

Der Einfluss in der Schule [Kapitel 1]

Hey, ich bin Noah, der Hauptcharakter, den man vielleicht dafür nennen könnte, und ich würde mich als einen netten Kerl bezeichnen. Ich gehe auf eine private Schule in den Londoner Vororten und lebe mit meiner Mutter und meiner Zwillingsschwester Charlotte oder Sha, wie sie möchte heißen. Ich bin in meinem letzten Schuljahr und würde mich nicht als „beliebt“ bezeichnen, aber ich streite mich nicht mit vielen Leuten und jeder scheint es zu mögen, mit mir zusammen zu sein (ich hoffe, das klingt nicht zu selbstbesessen). Ich bin 1,90 m groß, aber nicht besonders dünn. Ich habe sichtbare Bauchmuskeln und durch all...

456 Ansichten

Likes 0

My Live-in Maid – Das neue Leben einer indischen Witwe im Ausland.-07

My Live-in Maid – Das neue Leben einer indischen Witwe im Ausland.- 7 Eine Kinderwitwe, die in Maid lebt, geht ins Ausland. Die Sinnlichkeit und Unterwerfung In Teil 6 lesen Sie Aber hier ist sie, gibt ihre Keuschheit auf und handelt aus Lust im Bett eines jungen Mannes, der nur so alt ist wie ihr jüngerer Bruder, und erkennt ihn sogar unterwürfig als ihren neuen Herrn und Ehemann, UNDENKBAR. Dies ist ein Akt des Wahnsinns. Anu wird schließlich mit der Tatsache konfrontiert, dass ihre Taten in ihrem Dorf immer noch verurteilt würden und werden und dass sie verleugnet und ihrer Ehre...

403 Ansichten

Likes 0

Ein unvergesslicher Flug

Meine Mile High-Erfahrung Ich verbrachte meinen Sommer an der University of California in Berkeley und lernte Arabisch, als ich nach Alabama zurückkehren musste. Meine mehreren Anschlussflüge machten den Flug günstiger, aber es dauerte einfach viel länger, bis ich nach Hause kam. Ich wusste nicht, dass ich mir später am Tag wünschte, ich hätte mehr Zeit auf einem meiner Flüge und nicht weniger. Ich stieg in Arizona in ein Southwest-Flugzeug, das am frühen Nachmittag nach Birmingham flog, und wählte einen Sitzplatz im hinteren Teil des Flugzeugs. Ich holte ein Buch heraus und hatte gerade die ersten paar Seiten gelesen, als ein wunderschönes...

206 Ansichten

Likes 0

Mein Onkel - Mein Initiator Teil 1

Heute erzähle ich euch zum allerersten Mal meine Einführung in die wunderbare Welt des Sex. Es war der Tag, an dem ich gerade meinen 16. Geburtstag gefeiert hatte. Ich war Schüler der 11. Klasse. Mein Vater war Bahnwärter und oft unterwegs der Stadt, im Dienst. Ich hatte 2 ältere Schwestern, die bereits verheiratet waren. Der Ehemann von Vaters Schwester Sabir kam an, als ich und meine Mutter uns darauf vorbereiteten, ins Bett zu gehen. Er lebte in einem nahe gelegenen Dorf und kam oft in die Stadt und blieb bei uns. Normalerweise blieb er in dem einsamen Zimmer im Obergeschoss des...

917 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.