Mein erstes Bandenverbot

986Report
Mein erstes Bandenverbot

Diese Geschichte ist eine von großen Veränderungen. Ich wurde von einem geilen 18-jährigen dunkelrothaarigen 6-Fuß-Mädchen zu einer Spermaschlampe mit einem Bedürfnis nach Hardcore-Sex, den man nur in Pornos sieht. Wenn Sie meine Geschichte zum Jahrestag gelesen haben, ist dies die Geschichte, warum ich so bin.

Ich ging in meinen Wohlfühlklamotten mitten in der Stadt eine Straße entlang, weil ich heute Morgen meinen G-Punkt mit einem Vibrator gefunden hatte. Es war ein wenig peinlich, weil es hängen blieb und ich es nicht ausschalten konnte. Am Ende musste ich einfach auf dem Boden liegen und versuchte, einen Vibrator zu rühmen, der mit voller Kraft auf den empfindlichsten Teil meiner Muschi gesteckt wurde. Es war fantastisch.

Als ich also die Straße hinunterging, schaute ich in ein Schaufenster und sah mein Spiegelbild. Ich sah gut aus und erinnerte mich an den Grund, warum ich diese Kleidung trug. Meine Beine drehten sich nach innen und mein Finger korrelierte langsam meine enge Muschi. Meine andere Hand ging in meine Handtasche, wo ich meinen Vibrator fand. Als meine Oberschenkel feucht wurden, sah ich mich um und sah eine öffentliche Toilette. Ich ging hinein, ohne zu wissen, dass ich beobachtet wurde. Als ich auf der Toilette war, zückte ich meinen Vibrator und stellte ihn auf volle Lautstärke. Ich umkreiste meinen Eingang, bevor ich langsam eindrang. Meine Knie schlugen zusammen und ich musste Romero vor Stöhnen auf die Lippe beißen. Ich fing an, mich anzupassen, dann fing ich an, meine Vagina zu hämmern, es dauerte nicht lange, bis meine Säfte mein Bein bedeckten. Und die Wand. Hoppla. Ich wischte mir das Bein ab und spülte die Toilette, wusch mir die Hände und ging. Fast sofort wurde ich von einer großen Blondine in einem kurzen, engen Kleid angegriffen.

Hallo, sagte sie

Hi", sagte ich ein wenig unbehaglich, da meine Muschi immer noch pochte.

"Ja, ich weiß, was du denkst, wenn du mit einem Mädchen redest, kurz nachdem ich masturbiert habe, und ich kann daran sehen, dass deine Wangen roter werden als deine Haare, dass ich Recht habe." Sie sagte: „Ich stelle mir also vor, dass du immer noch geil bist. Also habe ich einen Geschäftsvertrag für dich. Du kommst mit und wirst von 60 Typen gefickt, std free, keine Sorge, für 20 $ pro Typ 5 Dollar extra jede Spermaladung bleibt in dir."

Die Geschwindigkeit war zu überzeugend und gut einstudiert, um sie beim ersten Mal zu machen, also vertraute ich darauf, dass ich gleich entführt, vergewaltigt und getötet werden wollte. Ich beschloss, dass ich zustimmen würde. Ich hatte einen Freund, aber er musste es nicht wissen, und ich würde sowieso so viel Geld verdienen. Ein Lieferwagen hielt an und wir stiegen ein. Als wir weiterfuhren, fingerte mich die Dame als „Vorbereitung“ und ich erlaubte es. Wir hielten an einem Studio-Apartment und gingen hinein. Das Zimmer war groß und teilmöbliert. In der Mitte des Zimmers lag eine kleine Matratze.

Also leg dich einfach auf die Matratze und warte auf Jungs. Denken Sie daran, 5 $ mehr, wenn das Sperma in Ihnen bleibt. Dann strömten 60 Typen rein.

Ich lag da und sie sahen mich an, ein Typ lag auf mir und schob seinen Schwanz grob in meine Vagina. Ich stöhnte und das trieb ihn an und er pumpte immer härter, nach ein paar Minuten kann er auf meine Titten. Ich schaute auf die Wichse, dann auf eine Schaufensterbude. Das Mädchen, das mich angeworben hat, sprach mit dem Mund „Eat it“ und hielt 5 Finger hoch. Ich gehe die Nachricht und nehme sie mit meinen Mana-gedrängten Nägeln auf. Ich leckte den Rest meiner Brüste, was dazu führte, dass ein Typ einfach kam und in meine Muschi spritzte. Dann begann der richtige Sex. Ich wurde auf meinen Rücken gehoben, mit einem Typen unter mir und einem Typen, der meine Muschi leckte. Dann drangen sie in mich ein. Der Schwanz in meiner Fotze war gut, aber mein Arsch war nur einmal und nur ganz sanft gefickt worden. Ein anderer Typ kam und schob seinen Schwanz in meinen Mund, als ich wie eine Stoffpuppe gefesselt wurde, bewegte es meine Lippen um seinen Schwanz, ein Typ spreizte mich und steckte seinen Schwanz zwischen meine C-Cup-Titten. Er bewegte seinen dicken Schaft und ich sah in immer größer werden. Dann kam es. Überall in meinem Gesicht. Ich habe es aufgegessen und gegessen. Nach einer kleinen Pause vom Blowjob kam er auch in meinen Mund. Ich hatte mir einmal mit meinem Freund einen Porno angesehen und gesehen, wie die Dame dem Typen das Sperma in ihrem Mund zeigte, bevor sie schluckte, also tat ich das. Er schaute auf das Sperma und war begeistert, als ich schluckte. Es war eigentlich ganz nett. Dann schienen alle anderen Typen zusammen auf mich loszugehen. Zwei Kerle waren jetzt in meinem Arsch und einer in meiner Fotze. Zwei weitere Typen waren auf beiden Seiten meines Gesichts und stopften dort dicke lange Wellen in meine Kehlen von den Spitzen auf meiner Zunge. Ich ließ sie einfach ihre Hüften in mein Gesicht rammen und konzentrierte mich auf die beiden Knöpfe, die ich gab und drehte meine Hand, während ich sie rieb lange schäfte kamen sie auf meinen bauchnabel und die beiden kerle in meinem arsch fingen an, sich jetzt in die finger zu stecken, wie wir werden. Der Typ in meiner Muschi erreichte seinen Höhepunkt und füllte mich mit Wärme. Aber die Wärme war nicht Sperma. Er hat gepinkelt. Das Arschloch pinkelte in meine Fotze. Dann kam er. Ich spritzte und der lustige Piss-Cocktail fungierte als Gleitmittel für die Analytiker. Der Typ, der mein Hurenmaul fickte, kam gleichzeitig mit den Arschtypen zum Höhepunkt und alles war vorbei. Bis die Küken kamen. Einer setzte sich auf mein Gesicht und die anderen beiden zogen meine Hände zu ihren Muschis. Ich benutzte drei Finger, um sie zu rammen, während ich das Mädchen leckte, das auf meinem Gesicht hockte. Sie alle nannten mich tapfer und eine dreckige Hure. Und nachdem sie alle gekommen waren, haben sie dort Sperma in ihren Mündern aufbewahrt, dann haben sie es in meinen gesteckt, dann habe ich geschluckt.

Ich lag da, mit Sperma bedeckt, glänzend, und meine Brüste wackelten. Dann sah ich, das Ganze wurde gefilmt, die Dame, die mich angeworben hatte, gab mir eine lange Zungenkis-Kamera und bat mich, mich eine Spermaschlampe zu nennen.

"Ich bin eine Spermaschlampe, sage ich. Und ich liebe es"

Ähnliche Geschichten

Mütter im Training

Sharon Sampson sah sich eines Abends die Kleinanzeigen der Zeitung für Erwachsene an und bemerkte eine Anzeige von einem der neue Schulungszentren, die gerade eröffnet wurden. Es richtete sich offensichtlich an Ehemänner und Väter. Die Anzeige lautete: „Wenn Sie und Ihre Kinder es leid sind, von Ihrer nörgelnden Frau herumkommandiert zu werden, oder wenn Sie loswerden müssen von ihr, weil Sie etwas Jüngeres im Sinn haben, rufen Sie uns an. Gegen eine angemessene Gebühr nehmen wir sie Ihnen ab Hände und führen sie durch unser rigoroses Schulungsprogramm, wonach ihr neue Verantwortlichkeiten in der übertragen werden Dienst an der Menschheit. Die wunderschöne...

286 Ansichten

Likes 0

TAGEBUCH EINER HAUSMUTTER: TEIL 1

3. September Liebes Tagebuch, mein Name ist Tilly Crawford und in den letzten zehn Jahren bin ich die Hausmutter der Delta House Fraternity hier in State U. Ein weiteres Schuljahr hat erst gestern begonnen und die Jungs bereiten sich auf den Ansturm auf die Bruderschaftsversprechen vor Woche durch die Planung von Partys und natürlich den Tag der offenen Tür, damit sich die neuen Studienanfänger eine Vorstellung davon machen können, ob sie bei Omega House mitmachen möchten. Es war ein langer Sommer für mein Tagebuch, ich vermisse es wirklich, mit den Jungs zusammen zu sein und natürlich hat meine Muschi die Aufmerksamkeit...

1.3K Ansichten

Likes 0

Von Bigfoot vergewaltigt

Dies ist mein erstes Mal aus der Sicht einer Frau. Sag mir deine Meinung und wenn es weitergehen soll... Von Bigfoot vergewaltigt Es war ein ungewöhnlicher Unfall, der mich in diese missliche Lage gebracht hat. Mir war etwas kalt, ich war völlig nackt, hatte pochende Kopfschmerzen, einen wunden Knöchel und war in einer Höhle auf halber Höhe eines Berges gefangen. Ich kann mich nicht erinnern, hierher gebracht worden zu sein, aber die Kreatur, die mein Leben gerettet haben muss, musste hier leben. Ich sah ihn nicht oft, da er die Höhle gegen Morgengrauen verließ. Ich erinnere mich nur daran, dass ich...

1.1K Ansichten

Likes 0

Eine neue anale Jungfrau wird eingebrochen, ( 6 )

Gestern war gut gelaufen, mit 4 Jungs hatten wir beide viel Spaß und alles lief gut, der Rest der Woche sollte auch so gut werden. Dienstagmorgen habe ich Pauline einen schnellen Fick gegeben, dann habe ich sie für eine Pipi-Session unter die Dusche genommen, ich habe über sie gepisst, dann hat sie mich angepisst, bevor wir beide duschten. Ich habe den Jungs gestern gesagt, dass sie jederzeit nach dem Mittagessen vorbeischauen sollen, wenn sie in der Gegend sind, auch ich habe ein paar Antworten von der Seite bekommen und habe mich heute Morgen mit ihnen verabredet. Ich rief sie an und...

1.4K Ansichten

Likes 0

DAS MAID Teil 1

Ich fuhr bis zum Tor eines riesigen Anwesens, wo man mich für einen Job geschickt hatte; es sah ein wenig überwältigend aus, bis ich mich daran erinnerte, dass ich nur ein Mitglied eines ganzen Hauses voller Diener sein würde. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde ich nur in kleinere Häuser geschickt, wo ich für den reibungslosen Ablauf des gesamten Haushalts verantwortlich war. Ich drückte den Knopf an der Gegensprechanlage und eine Männerstimme sagte: Geben Sie Ihren Namen und Ihr Geschäft an. Elena Marceau. Ich bin das neue Dienstmädchen für den Westflügel. Ich hörte ein summendes Geräusch und das Tor begann sich zu...

1.5K Ansichten

Likes 0

Papas kleine Prinzessin Teil2

Er sah nach unten und lächelte in sich hinein, als er sah, wie seine kleine Prinzessin ihn mit Liebe in den Augen ansah. Und er stöhnte vor Vergnügen, als er spürte, wie ihre Hand seinen Schwanz streichelte, nachdem er ihr die Kehle fickte. Hast du deine Lektion gelernt? er fragt. Ihr kleiner Hintern brennt und brennt immer noch, als sie ihn reibt, schaute nach unten und antwortete: „Ja, Daddy. Ich werde in der Schule keine Schlägereien mehr bekommen.“ „Gut“, seufzte er, „Jetzt lass uns dich sauber machen.“ Sie sprang auf die Füße, nahm Daddy an der Hand, zog ihn aus dem...

1.8K Ansichten

Likes 0

Mädchen meiner Träume Kapitel 2

Als ihre weichen roten Lippen auf meine trafen, begannen wir uns leidenschaftlich zu küssen, ihre Zunge tastete meinen Mund ab, während wir uns französisch küssten. Während ich sie noch küsste, fing ich an, sie zu befühlen, ihre weichen D-Cups durch ihren schwarzen Spitzen-BH zu spüren. Ich konnte sehen, wie sich ihre Nippel vor Aufregung aufrichteten, als sie ein süßes kleines Stöhnen ausstieß. Dann rieb ich sie sanft über ihren Rücken, bis meine Hände ihren runden Hintern erreichten, der perfekt von einem passenden schwarzen Spitzenhöschen ergänzt wurde. Als meine Hände sanft ihren Hintern drückten, zog sie sich von unserem Kuss zurück, warf...

133 Ansichten

Likes 0

Mädchen am Strand Dreier

Es begann am frühen Sonntagmorgen am Memorial Day-Wochenende, als ich aufstand, um ein Glas Wasser aus der Küche zu holen. Wir mieteten ein Strandhaus in den Outer Banks und ich war wirklich durstig von der vegetarischen Pizza, die wir zum Abendessen hatten. Ich schlüpfte aus dem Bett und ging in die Küche. Ich hörte den Fernseher im Wohnzimmer laufen und nahm an, dass die beiden Mädchen zu spät von ihrem Treffen mit den Jungs zurückgekommen waren, die sie zuvor am Strand gehänselt hatten, etwas Fernsehen geschaut und es angelassen hatten. Ich erhaschte einen Blick auf den Fernseher aus dem Raum zwischen...

1.3K Ansichten

Likes 0

Dreier zur Weihnachtsfeier

Ich war erst 20 Jahre alt und hatte Bev (32) schon immer gemocht, seit ich vor ein paar Jahren angefangen hatte zu arbeiten. Sie hatte langes braunes, lockeres Dauerhaar, eine kurvige Figur mit wunderbar breiten Hüften, großen Brüsten und langen Beinen. Bev trug oft tief ausgeschnittene Oberteile, die dazu dienten, ihre großen, festen Brüste zu betonen. Ich ertappte mich dabei, wie ich tagträumte und über ihre schöne Figur schaute. Bei mehr als einer Gelegenheit wurde ich von Bev erwischt, die mich einfach mit einem wissenden Blick verschämt anlächelte, bevor ich schüchtern zu meiner Arbeit zurückkehrte, die ganze Zeit raste mein Verstand...

1.2K Ansichten

Likes 0

Gib mir etwas Zucker Teil 1 - Rochelles Probetraining

​ Das Leben ist sicher lustig, so spielt es sich ab. Ich war nie ein religiöser Mensch, bin es immer noch nicht, aber ich habe auf den Typen von Joel Olsteen gehört, als die Zeiten schlecht waren. Er war so positiv, das half, aber er sprach auch darüber, wie Gott jahrzehntelangen Mist in nur wenigen Jahren durch übernatürliche Zunahme wettmachen könnte. Wie gesagt, ich bin kein Christ und bin agnostisch in Bezug auf die Existenz einer Gottheit, aber ich muss zumindest zustimmen, dass das Leben sehr schnell viel Elend ausgleichen kann. In der Tat, ich denke, es lässt dich umso mehr...

1.2K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.