Ich und Zac

972Report
Ich und Zac

Mein Name ist Taylor. Ich bin 21 …… in der High School war ich Running Back in der Footballmannschaft. Ich war 5'9 "und 190 lbs. Ziemlich gut gebaut mit schmutzigen blonden mittellangen Haaren blauen Augen und völlig egal. Ich war schwul und jeder wusste es seit Jahren, das war kein Problem, alle waren sehr cool darüber und mein Freund Zac und ich waren in einer Beziehung, seit wir 15 waren. Zac war fast 6 Fuß groß und 190 Pfund. mit babyblauen Augen und kurzen roten Haaren. Er war muskulös, aber nicht definiert, also war er stark und sah so aus, war aber etwas dicker, was höllisch heiß war, weil ich denke, dass es ziemlich eklig ist, zerrissen zu werden. Wir waren in einer ernsthaften Beziehung, aber Sex war selten, weil wir beide zu Hause lebten und nicht viele Möglichkeiten hatten. Zu Beginn unseres letzten Jahres war ich Monate davon entfernt, 18 zu werden, und wir hatten gerade unser Heimkehr-Fußballspiel gewonnen. Ich hatte 179 Yards Rushing, 41 Yards Receiving und 2 Touchdowns in einem 34-27-Spiel. Wir waren als Team essen gegangen und auf dem Heimweg habe ich Zac abgesetzt und bin nach Hause gefahren. Ich verließ gerade die Autobahn, die nur 35 Meilen pro Stunde fuhr, und es schlug ein. Ein Sattelschlepper fuhr in mein Fahrzeug und drückte mein Auto an die Seite einer Wand. Ich war zwei Monate im Krankenhaus und mir wurden beide Beine direkt über dem Knie amputiert, meine Rippen gebrochen, meine rechte Hand zerschmettert, eine schwere Gehirnerschütterung und schwere innere Blutungen. Mein Leben war vorbei, dachte ich damals.
Ich machte Physiotherapie und sie erklärten mir, dass ich mit Beinprothesen wieder laufen lernen könnte. Ich ging im Dezember nach Hause und ein Therapeut wurde mit mir geschickt, um mir zu helfen, wieder zu lernen, wie man tägliche Aufgaben erledigt. Ich kam mit nichts sehr gut voran, weil ich so frustriert von meinem Leben und dem Umgang mit Anwälten wegen des Unfalls war … Um die Dinge zusammenzufassen (weil ich nicht gerne ins Detail gehe, was ich durchgemacht habe), habe ich meinen Abschluss gemacht Frühling und der Fall gegen die Firma, für die der Halbarbeiter arbeitete, wurde außergerichtlich für eine große Summe beigelegt, die ich lieber nicht preisgeben möchte, aber ich war auf Lebenszeit eingestellt. Es war schrecklich, in meinem Haus zu leben, also kaufte ich mein eigenes und der Therapeut blieb bei mir, um mir zu helfen, zu lernen, wie man alleine lebt. Das Haus wurde nach Maß gebaut, damit ich alles aus der Höhe eines Rollstuhls und im Stehen tun konnte, damit ich mich schließlich an die korrekte Verwendung von Prothesen heranarbeiten konnte.
Zac zog bei mir ein und die Therapeutin brachte ihm auch bei, wie er mir bei Bedarf helfen kann, und sie hinterließ mir ihre Telefonnummer, falls ich noch etwas brauchte. All dies geschah und das Haus wurde gebaut und alles wurde für mich gekauft und eingerichtet. Zac und ich waren im Oktober etwas mehr als ein Jahr nach dem Unfall offiziell auf uns allein gestellt. Ich war erstaunt, wie schnell die Einigung kam, aber der Fahrer hatte getrunken, also waren sie begierig darauf, die Dinge zu lösen, und ich konnte nicht glauben, wie schnell das Haus entworfen und gebaut wurde, aber Geld spricht, denke ich. Wir waren also auf uns allein gestellt. Zac würde College-Unterricht in Teilzeit nehmen, um beschäftigt zu bleiben und eine Karriere zu verfolgen, obwohl er das nicht musste. Ich wollte versuchen, wieder laufen zu lernen und in der Zwischenzeit den Rollstuhlsport erlernen. Wir hatten alles durch unsere erste Nacht allein geplant. In unserer ersten Nacht beginnt die Geschichte wirklich….
"Nun, Baby, wie fühlt es sich an, mit diesem Therapeuten fertig zu sein, der dich babysittet?"
„Toll, ich bin froh, dass ich mich jetzt einfach um mich selbst kümmern kann, ohne dass mir jemand sagt, was ich tun soll.“
"Ja, aber sei nicht zu stolz, wenn du Hilfe brauchst, sag es mir einfach und ich werde tun, was du brauchst."
„Ich weiß, aber alles, was ich jetzt tun möchte, ist, mich auf der Couch zusammenzurollen und zu entspannen.“ Zac lächelte nur und ging zur Couch, während ich meinen Rollstuhl mit ihm schob. Wir kamen zur Couch und ich fiel einfach aus meinem Rollstuhl auf die Couch und drehte mich um, lehnte mich gegen die Armlehne, wobei meine „Beine“ zum anderen Ende der Couch zeigten. „Komm schon, wenn es eine gute Sache gab, dass ich meine Beine verloren habe, dann, dass du jetzt perfekt auf meinen Schoß passt, ohne dass meine Beine im Weg sind, haha.“ Er legte sich in meine Arme und meine Teilbeine hielten ihn gerade Armlehnen in einem bequemen Stuhl, während ich meine Arme um ihn schlang. Ich trug nur Basketballshorts und ein Tanktop und Zac trug eine Jogginghose und ein weißes T-Shirt.
Zac war zusammengesunken, sein Kopf lag auf meiner unteren Brust und er legte seine Hände auf meine Oberschenkel. Ich greife mit meinen Armen unter seine Achseln und ziehe ihn zu mir hoch. Zac drehte seinen Kopf zu mir und ich drückte meine Lippen auf seine. Wir verschwendeten keine Zeit, bevor unsere Kleider auf dem Boden lagen und machten uns auf den Weg ins Schlafzimmer.
Ich legte mich auf ihn, als wir uns küssten. Ich fing an, seine Brust hinunter zu küssen. Ich rieb meinen Schwanz, als ich meinen Kopf auf seinen senkte und seinen Schaft verschlang. Er war 5 Zoll groß und passte perfekt in meinen Mund. Er packte sofort meinen Kopf und drückte ihn auf sich. Ich würgte für eine Sekunde, bevor ich ein paar Mal schluckte und Zac fuhr fort, mein Gesicht zu ficken. „Ja, lutsche diesen Schwanz, Schlampe.“ Zac führte meinen Kopf zehn Minuten lang auf und ab, bevor er mich herunterzog.
Zac ging auf die Knie auf dem Bett und warf mich auf meinen Bauch. „Du bist bereit dafür“
"Oh ja"
Er zog meine Taille hoch, sodass ich auf meinen Stümpfen stand, während er mein Loch leckte und sich dann hinter mich drückte. Er hatte leichten Zugang, da meine Beine nicht im Weg waren, als er seinen Schwanz in mich schob. Er schob sich hinein und packte mich an den Seiten. Herausgezogen und dann in „AHHHHHH“ zugeschlagen, schrie ich heraus
„Mmmmm, nimm es“, er knallte immer und immer wieder in mich hinein, als ich grunzte und „OHHH GOTT“ schrie.
"Magst du diesen Schwanz?" Ich stöhnte zustimmend "Sag meinen Namen Schlampe, bettel um meinen Schwanz"
„OH JA FICK MICH ZAC FICK MICH MACHE MICH ZU DEINER SCHlampe AHHHHHH ZAC ZAC ZAC FICK MICH ZAC“ Ich stützte mich jetzt auf meine Ellbogen und drückte mich zurück in seinen Schwanz.
Er rammte mich noch einmal, zog mich heraus und warf mich wieder zu Boden und rollte mich um. Er verschwendete keine Zeit und verschlang meinen Schwanz. Er schaffte es bis zur Hälfte meinen Schacht hinunter, bevor er wieder nach oben ging. Fünf Minuten lang seinen Kopf schnell auf meinem 7,5-Zoll-Schwanz bewegen. Ich kam näher und er blieb stehen und rollte sich um. Ich setzte mich auf ihn und führte seinen Schwanz zurück zu meinem Loch, als er meinen Schwanz fest in seine Hand nahm und anfing zu pumpen. Ich setzte mich auf ihn und fing an zu reiten, während er mich aufbockte. Wir beide schwitzten stark. Ich lehnte mich über ihn, einen seiner Arme hinter seinem Kopf, den anderen wichste mich. Ich setzte mich gerade hin und legte meine Hände hinter mir auf seine Oberschenkel, um mich abzustützen, meine „Beine“ fest an seinen Seiten, als ob ich stehen würde, während ich auf ihn hüpfte. „Ja Baby, reite diesen Schwanz.“ Ich ballte mich zusammen und fing an zu kommen, als er mich weiter wichste. Mein Sperma schoss über Zacs Körper und ich spürte, wie sein Sperma in mich floss.
"mmmm mach mich sauber ... leck dieses Sperma von mir ab" Ich rutschte nach unten und begann mein Sperma von Zacs Bauch zu lecken. Ich leckte mein Sperma von seiner Brust und von seinen Nippeln. „Mmmmm, lutsch meine Nippel, Babe, leck sie ab.“ Ich schnippte mit meiner Zunge über seine Nippel und fuhr fort, mein mit seinem Schweiß vermischtes Sperma aufzulecken. Er rollte mich herum und hielt mich fest, als er anfing, mich zu küssen, unsere Zungen trafen sich und wir machten rum, während wir zu Atem kamen.


Bitte kommentieren

Ähnliche Geschichten

Der Wochenendausflug einer Tochter Pt. 2

Ein paar weitere Stunden waren vergangen und Savannah war schließlich eingeschlafen. Ich fuhr die Kiesauffahrt hoch und kam vor unserer Familienhütte zum Stehen. „Savannah“, ich schüttelte ihre Schulter, „wir sind da“. Savannahs Augen öffneten sich benommen und sie blinzelte mehrmals, als sie zu sich kam und sich orientierte. Während Savannah aus ihrem Nickerchen aufwachte, stieg ich aus dem Auto und ging um die Heckklappe herum, um unsere Taschen zu holen. Ich konnte nicht aufhören, darüber nachzudenken, wie meine eigene Tochter die Kontrolle übernommen und mir tatsächlich einen geblasen hatte. Es war falsch, aber ich konnte die Bilder nicht aus meinem Kopf...

1.6K Ansichten

Likes 1

Zoe werden

Meine zukünftige Frau Annie hatte einen Job außerhalb der Stadt angenommen und ich sah sie nur etwa alle zwei Wochen. Ich habe sie so vermisst. Sie und ich waren Fernliebhaber geworden. Sie sollte am Freitagabend nach Hause fliegen. Ich wollte ihren Sohn Zakk von seinem Wohnheim abholen und wir beide wollten sie vom Flughafen abholen und das Wochenende zusammen genießen. Zakk ist in seinem ersten Jahr am College und studiert, um Maskenbildner für Bühne und Leinwand zu werden. Er und ich haben uns noch nicht wirklich kennengelernt und das sollte das Wochenende sein, an dem wir das gemacht haben. Annie und...

1.1K Ansichten

Likes 0

Die Bande pt1_(0)

Die Gruppe. Punkt 1 Dies ist meine allererste Geschichte, also seid bitte freundlich in euren Kommentaren. Konstruktive Kritik erwünscht. Ich bin Sarah, ich bin 26 und arbeite in einer Bank als Kleinunternehmerberaterin. Ich habe langes braunes Haar, bin 5'7, Größe 10, und habe kleine, aber freche 32B-Brüste. Ich gehe mindestens dreimal die Woche ins Fitnessstudio, also bin ich in guter Verfassung und bin seit ein paar Jahren Single, obwohl ich meinen Spaß hatte. Wie auch immer, ich werde Ihnen von meiner Erfahrung mit einer Bande aus East Leeds erzählen. Es war ein Freitag und meine beste Freundin Vicky war bei mir...

923 Ansichten

Likes 0

Plötzlich tabu

Plötzlich tabu Wenn Sie ein ziemlich gutaussehender Mann mit einer sympathischen Persönlichkeit sind, sich gut mit Damen unterhalten können, sich viel bewegen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, werden Sie Sex haben, wenn Sie es am wenigsten erwarten; das wird erwartet. Aber als plötzlich, aus heiterem Himmel, ohne Anzeichen, Anhäufung, Vorbereitung Ihrerseits, Ihnen eine erstklassige Muschi serviert wird, und diese Muschi gehört zufällig Ihrer schönen Mutter; Dann bist du ein glücklicher Hurensohn. Ich bin ein glücklicher Hurensohn! Eine Verwandte meiner Mutter schickte uns eine Einladung zu ihrer Hochzeit. Es wurde erwartet, dass ich, meine Mutter und mein Vater zur...

768 Ansichten

Likes 0

Training 07

Ich habe es wirklich genossen, von Jim benutzt zu werden. Meine Arschmuschi fühlte sich leer an, ohne dass sein dicker schwarzer Schwanz drin war. Sex mit meiner Frau war immer noch befriedigend, daran bestand kein Zweifel, aber mit Jim zusammen zu sein war anders. Ich gebe zu, dass mich der Gedanke an ihn ziemlich abgelenkt hat. Ich war absolut zu 100 % damit einverstanden, von ihm zu seinem Vergnügen benutzt zu werden, seine Schlampe oder, wenn man so will, seine Fotze zu sein. Das Vergnügen, das ich empfand, als ich von Jim als Fickspielzeug benutzt wurde, war selbst für mich selbst...

345 Ansichten

Likes 0

Erwachen 5_(1)

Erwachen 5 -------------------------------------------------- ------------- Tahir und der Captain brüteten über den eingehenden Berichten. Anscheinend hatten Tahirs frühere Aktionen die Pläne der Ärztegruppe für einige Zeit unterbrochen. Sie waren ein paar Stunden damit beschäftigt, als Tahir einen Bericht über eine Leiche bemerkte. Er brauchte einen Moment, um es durchzulesen, wandte sich dem Captain zu und zog seine Aufmerksamkeit auf sich. „Dieser Bericht beschreibt eine Leiche, die gefunden wurde. Was seltsam erscheint, ist, dass die Leiche überhaupt kein Gehirn hatte. Es war fast so, als wäre die Schädelhöhle sauber gesaugt worden.“ sagte Tahir und überreichte den Bericht dem Captain. Als er es sich...

1.3K Ansichten

Likes 0

Sex im Zug

Tom war wegen eines Geschäftstreffens in Edinburgh. Ein schöner Sommertag war vorhergesagt worden, also trägt er beige Chinos, braune Brogues, ein weißes, offenes Hemd und einen blauen Blazer. Mit seiner gebräunten Haut sieht er ziemlich schick aus in der Stadt. Sein Treffen ist übergelaufen und so sitzt er jetzt im letzten Zug zurück nach Leeds in Yorkshire, der gerade um 21.30 Uhr den Bahnhof verlässt. Da nicht viele Fahrgäste in den Zug steigen, wählt er eine Gruppe von 4 Sitzplätzen mit Tisch, setzt sich mit dem Rücken zur Fahrtrichtung auf den Gangplatz, stellt seine Tasche auf den Fensterplatz neben sich und...

940 Ansichten

Likes 0

ÄLTERE FRAUEN und (1)

Fbailey-Geschichte Nummer 219 Ältere Dame Als ich sechzehn wurde, hatte meine Mutter alle Hände voll zu tun mit mir. Dad war nie da, und wenn er da war, war er immer noch nie da. Er war Ihr präverbaler Handlungsreisender. Er war ein Frauenheld, ein Säufer und eine schlechte Entschuldigung für einen Menschen. Er sorgte für ein Dach über dem Kopf, aber das war es auch schon. Mama arbeitete, um das Essen zu bezahlen, das wir aßen, und die Kleidung auf unserem Rücken. Ich habe im Frühjahr mein eigenes Rasengeschäft gegründet. Ich verteilte Flyer in einer netten Gegend etwas außerhalb der Stadt...

1K Ansichten

Likes 1

Scheunentanz

Eines schönen Tages…Momente in unserer Scheune: „The Barndance by Phyllis and Roger Es gab etwas in meiner Jugend, an das ich mich immer erinnern werde. Wir hatten eine Scheune, die wir vor dem Winter mit Luzerne für die Tiere beladen würden. Der Tag, an dem die Ladung ankam, war immer lustig, mit all den stark aussehenden männlichen Typen, die die Luzerneballen entluden und in unserer Scheune stapelten. Ich würde ihre muskulösen Körper bewundern, die sich beim Entladen und beim Stapeln der Ballen heben und schwitzen. Und sie betrachteten mich zierlich und hübsch in meinem ganz unschuldigen Hauskleid, die Brise wehte durch...

908 Ansichten

Likes 0

KRISTIS FAMILIE 4_(1)

Kapitel 4 Als sie in seinem Schlafzimmer ankamen, kam Roger zuerst herein. Er bemerkte zuerst, dass Bob in seinem Liegestuhl saß und sich anscheinend ausruhte. Als er auf das Bett blickte, sah er, dass Erin auf dem Bett kniete und sich an den Stangen des Kopfteils festhielt. Als er genauer hinsah, erkannte er, dass sie keine Wahl hatte. Ihre Handgelenke waren an das Kopfteil gefesselt, was sie zwang, sich hinzuknien, ihre Brüste hingen von ihrer Brust und gruben sich in das Laken unter ihr. „Halt die Beine gespreizt Schlampe! Ich mag es, dein süßes kleines Arschloch zu beobachten. Wir sind in...

941 Ansichten

Likes 1

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.