Nerd-Liebe

2.1KReport
Nerd-Liebe

Während sich die heißen jungen Körper um Jimmy wanden, streichelte er seinen harten 17-jährigen, 6 ½ Zoll großen Schwanz so schnell er konnte. Als er in seine Socke kam, dachte Jimmy, es wäre großartig, der Mann in dem Porno zu sein, den er sich ansah. Ein Mädchen zu haben, das ihn tatsächlich ficken würde, ist sein Traum. Jimmy hat nicht viele soziale Fähigkeiten, weißt du, er geht auf eine Online-Schule, was bedeutet, dass er keine neuen Mädchen kennenlernen kann und selbst wenn er es täte, würden sie ihn wahrscheinlich nicht einmal in Betracht ziehen, da er übermäßig dünn ist und beim Sprechen ungeschickt ist zu Mädchen. Ein weiterer Grund, warum er Probleme hat, mit Mädchen zu sprechen und sie sogar zu treffen, ist, dass er den ganzen Tag nur Anime guckt, World of Warcraft (WoW) spielt und wichsen kann, aber das änderte sich eines Tages.

Für Jimmy war es ein ganz normaler Tag, er wachte um 11 Uhr auf. machte alle seine Hausaufgaben und loggte sich in WoW ein. Als er sich einloggte, fing seine Freundin an, die er im Spiel gefunden hatte und deren Name Carly ist, mit ihm zu sprechen. Sie fragte ihn, wie es ihm gehe und all die normalen Dinge, die man Freunde fragen würde, aber dann wurde es persönlicher, sie fing an zu fragen, wie alt er sei, was er wahrheitsgemäß antwortete und wo er wohne. Er sagte Carly, wo er wohnte und es stellte sich heraus, dass sie die Straße runter waren. Sie beschlossen, dass sie das Spiel am nächsten Abend im Haus des anderen spielen würden. Jimmy war die ganze Nacht wach und dachte über den Spaß nach, den er mit Carly haben würde, während er sein Lieblingsspiel spielte, dann krochen ihm perverse Gedanken in den Kopf.

Gedanken wie "Ich frage mich, ob sie heiß ist" und "Ich frage mich, welche Art von Unterwäsche sie trägt, vielleicht Tangas!" und dann fing er an über ihre Brüste nachzudenken und er hoffte, dass sie groß, aber nicht zu groß sein würden. Es waren all diese Gedanken, die ihn schwer machten und so beschloss er, dass es ein guter Zeitpunkt war, um zu wichsen.

Als er seine Lieblingspornoseite öffnete, wurde er noch härter, er streichelte seinen Schaft für alles, was er wert war, auf dem Bildschirm leckten sich zwei Girls in der 69er Position die Fotzen. Die eine hatte zwei ihrer Finger im Arsch der anderen und sie stöhnte tief, Jimmy stellte sich vor, wie die Finger der Frau im anderen Arsch waren, er stellte sich vor, dass die beiden Küken ihn mit ihrem ganzen Körper befriedigten, in seinem Kopf war eine auf ihrem Rücken nahm er seinen Schwanz in ihre Muschi und der andere lutschte an seinen Eiern und fingerte sich selbst, während er immer wieder seinen Namen stöhnte. Was Jimmy zurück in die Realität riss, war das vertraute Gefühl in seinen Eiern und er wusste, dass er gleich kommen würde. Er schnappte sich die nächste Socke und zog sie an seinen Schwanzkopf und ließ die ganze Spannung los. Es war einer der besten Orgasmen, die er je hatte. Dann wurde er von der intensiven sexuellen Erfahrung ohnmächtig.

Es war 14 Uhr. Als Jimmy am nächsten Tag aufwachte, gab es eine Notiz von seiner Mutter, die besagte, dass sie für den Tag weg sein würde und keine Schwierigkeiten bekommen würde. Jimmy sah dies als die perfekte Gelegenheit, vor dem Einloggen in WoW zu masturbieren, also beschloss Jimmy, zuzusehen Pornos auf dem Fernseher statt auf dem Computer, da er einen so größeren Bildschirm hat. Als er durch die verfügbaren Pornoauswahlen blätterte, fiel ihm einer wirklich ins Auge, "Schulmädchen-Spaß" Jimmy dachte, es sei ein Glücksfall, also schaltete er es ein, als er mehrere Schulmädchen beim Masturbieren im Unterricht beobachtete, wurde er so geil, dass er seinen Schwanz auspeitschte und fing an, es mit aller Kraft zu streicheln, wollte sich beeilen, damit er bald wow spielen konnte. Der Fernseher war so laut, dass er niemanden an der Tür klopfen oder öffnen hörte. Jimmy stöhnte jetzt vor Geilheit, als die Schulmädchen im Film anfingen, sich gegenseitig zu befingern und sich gegenseitig auszufressen, als er ein Klopfen auf seiner Schulter spürte, flippte er aus und versuchte, sich zu vertuschen, bevor er sich umdrehte. Das Mädchen, das vor ihm stand, konnte nicht älter als 19 sein und sie hatte Brüste, die aussahen wie 34 C, nicht ganz so groß wie Jimmy mit etwa 1,65 m. Aber sie war verdammt schön mit einem Gesicht wie ein Engel. Es war dann sprach sie.

"Was hast du gerade gemacht?"
"Äh, nichts, nur etwas hochwertiges Fernsehen zu sehen, und wer bist du?"
"Oh, ich bin Carly, ich nehme an, dein Jimmy?" Sie sagte
"Ja, das bin ich, aber wir sollten heute in ungefähr 5 Stunden bei dir zu Hause spielen", sagte Jimmy
„Ich wollte nur vorbeikommen und Hallo sagen und besprechen, in welche Kerker wir heute Abend eintauchen würden, damit wir fertig sind, wenn du vorbeikommst … übrigens, du hast nur einen runtergeholt, oder?“
"ähhh...."
„Antworten Sie wahrheitsgemäß“, sagte sie.
„Ja, das war ich“, sagte Jimmy und ließ beschämt den Kopf hängen
"Sei nicht schüchtern, ich fand es irgendwie heiß, wie du diese Schulmädchen lüstern anstarrst, niemand starrt mich jemals so an"
„Das glaube ich nicht“, sagte Jimmy.
"Es ist wahr!...vielleicht möchtest du der Erste sein?"
Jimmy konnte nicht glauben, was er da hörte, seine nerdige Freundin in WoW entpuppte sich als wunderschönes Mädchen, das wollte, dass er sie lustvoll anstarrte.
"Brunnen...?" sagte Carly und tippte mit den Füßen
"Äh sicher." sagte Jimmy, der nicht wirklich wusste, was er antworten sollte.
Gleich nachdem Jimmy das Wort "sicher" beendet hatte, begann Carly, ihr Hemd auszuziehen. Es war ein Knopfdruck, also tat sie dies Knopf für Knopf und ließ sich Zeit, Jimmy zu ärgern, da sie wusste, wie sehr er das wollte.
Als sie endlich ihr Hemd auszog, stellte sich heraus, dass sie keinen BH trug, also stand Jimmy mit einem heißen Mädchen ohne Hemd vor ihm, ein Traum wird wahr!
Dann sagte sie: "Nun, wirst du einfach nur dastehen oder willst du einen Wichser machen?"
Das war die ganze Ermutigung, die Jimmy brauchte, er holte seinen 6,5-Zoll-Schwanz heraus und fing an, langsam zu wichsen, da er wollte, dass dies anhält konnte ihre Geilheit nicht mehr ertragen, sie musste diesen Schwanz unbedingt in ihrem Körper haben. Sie beugte sich auf die Knie und begann Jimmy den ersten Blowjob seines Lebens zu geben. Sie fing an den Schaft auf und ab zu lecken, dann sie fuhr fort, an seinen Eiern zu lutschen, was ihn besonders geil machte. Sie streichelte und lutschte für alles, was sie wert war, sie lutschte seinen Schwanz bis zu seinem Unterleib und sie kam wieder hoch und fing an, ihre Zunge um seinen Schwanz zu wirbeln , er fing an Precum zu sickern, was sie mit Enthusiasmus schluckte. Jimmy entschied, dass er ihre Muschi ficken wollte, nicht nur ihren Mund, also zog er ihre Hose aus, was sie auch nicht ablehnte und er legte sie auf die Couch und legte die Kopf seines Schwanzes am Eingang e von ihrer Muschi und schob sich langsam hinein, als er hineinschob, erkannte er, dass sie eine Jungfrau war und dass sie dabei waren, ihre Jungfräulichkeit zusammen zu verlieren. Als Jimmy gegen ihr Jungfernhäutchen drückte, gab es nach und brach. Jimmy hielt für einen Moment inne und bemerkte den Ausdruck von Schmerz auf Carlys Gesicht, als sie sagte, er könne sich wieder bewegen. Jimmy verpflichtete sich glücklich. Er fing an zu pumpen, was er wert war und Carly fing an extrem laut zu stöhnen und das machte Jimmy noch geiler, als er in ihre nasse jungfräuliche Muschi stieß. Jimmy spürte das vertraute Gefühl in seinen Eiern und warnte sie, dass er kommen würde und sie sagte "nimm es raus und spritze mir ins ganze Gesicht" Jimmy nahm dann seinen Schwanz aus ihrer Muschi und fing an ihn direkt über ihrem Gesicht zu streicheln und loszulassen, der erste Spritzer landete auf ihrer linken Wange, der zweite landete in ihren Mund und sie schluckte es vor Freude und ein Spritzer nach dem anderen landete auf ihrem ganzen Gesicht und teilweise sogar auf ihren Brüsten.

Nachdem Jimmy und Carly aufgeräumt waren, ging Carly zurück zu ihrem Haus, um sich für Jimmy fertig zu machen und Jimmy begann wieder WoW zu spielen, es war ein toller Tag für ihn, und der Tag könnte noch nicht vorbei sein.




Bitte bewerten und kommentieren!!! Auch das ist meine erste Geschichte, also sei bitte nett

Ähnliche Geschichten

Die Barfly - ch. 2, umschreiben

Prolog Ich möchte denen danken, die meine Geschichten gelesen und kommentiert haben. Dies ist eine komplette Neufassung des zweiten Kapitels meiner Geschichte „The Barfly“, die ursprünglich im Forum gepostet wurde. Ich möchte diejenigen von euch, die mich mit negativen Stimmen in Gruppen beehren, bitten, einige Kommentare zu hinterlassen, damit ich erfahre, was die Leser an meinen Geschichten nicht mögen. Ich möchte auch diejenigen unter Ihnen bitten, die meine Geschichten mögen, sich in den Weg zu legen, um sie an einer zugänglichen Position zu halten. Genießen J. Bailey Die Barfly, Kap. 2, umschreiben Am nächsten Morgen wachte er vom Kaffeeduft auf. Zuerst...

2.1K Ansichten

Likes 0

Gib mir etwas Zucker Teil 1 - Rochelles Probetraining

​ Das Leben ist sicher lustig, so spielt es sich ab. Ich war nie ein religiöser Mensch, bin es immer noch nicht, aber ich habe auf den Typen von Joel Olsteen gehört, als die Zeiten schlecht waren. Er war so positiv, das half, aber er sprach auch darüber, wie Gott jahrzehntelangen Mist in nur wenigen Jahren durch übernatürliche Zunahme wettmachen könnte. Wie gesagt, ich bin kein Christ und bin agnostisch in Bezug auf die Existenz einer Gottheit, aber ich muss zumindest zustimmen, dass das Leben sehr schnell viel Elend ausgleichen kann. In der Tat, ich denke, es lässt dich umso mehr...

1.9K Ansichten

Likes 0

Beste Schwester der Welt!!! Teil 2

Beste Schwester der Welt!!! Teil 2 Ich wachte am nächsten Morgen erholter auf, als ich mich seit langem gefühlt hatte. Die Ereignisse der letzten Nacht rasten mir durch den Kopf, als ich mich für die Schule fertig machte. Sydney und ich liebten uns beide sehr, auf geschwisterliche Art. Ich hatte noch nie an sie sexuell gedacht, aber als ich sah, wie sie sich zum Orgasmus masturbierte, während sie an mich dachte ... begann ich, sie in einem neuen Licht zu sehen. Ich sah sie jetzt nicht nur als meine ältere Schwester, sondern als schöne, sexy Frau. Ich ging nach unten, meine...

2.2K Ansichten

Likes 0

Der Van - Fick meine Frau

Eines Abends, als meine Frau und ich zu Abend aßen, kam das Thema einer unserer Fantasien zur Sprache. Wir nannten es den Van. Es war eine wiederkehrende Fantasie von uns, mehrere Typen mitzunehmen und sie meine Frau hinten in einem Van ficken zu lassen. Diesmal haben wir uns dafür entschieden, also haben wir auf das Wochenende gewartet. Wir mieteten einen weißen Van für die Nacht und fuhren in die Innenstadt, um ein paar gutaussehende, gesunde Typen zu suchen. Sie trug ein schwarzes, tief ausgeschnittenes Minikleid und hatte hinten ein Bett gemacht. Wir fuhren eine Weile weiter und stießen auf einen Mann...

1.7K Ansichten

Likes 0

Der kleinere Mann

Ich betrachtete Jerrys Beine, als er vor mir auf dem Hocker stand. Er hatte sehr starke Oberschenkel, und ich bewunderte seine Form, während er die neue Glühbirne in die Deckenleuchte steckte. Dieses Ding ist schwer zu erreichen, sagte Jerry. Dann, während er mit der Glühbirne kämpfte, folgten meine Augen seinen muskulösen Beinen, bis sie sich trafen, und ich musste einen Blick unterdrücken – da lag ein Knoten, der seitlich lag, ein kleiner Knoten, aber ein eindeutiger Knoten war da. Lassen Sie mich das erklären. Wir hatten darüber gesprochen, dass unsere letzte Partygruppe in den Herrenclub gegangen ist, und ich bemerkte, dass...

1.6K Ansichten

Likes 0

Was darunter liegt 2

Jennifer fuhr an diesem Morgen etwas schneller als sonst zur Arbeit, weil sie befürchtete, zu spät zu kommen. Sie brauchte diesen Job dringend für ihre Familie. Als alleinerziehende Mutter von zwei Kindern und ohne Mann in der Nähe war es der einzige Job, den sie bekommen konnte. Bitte lass mich nicht zu spät kommen. dachte sie bei sich, drückte ihren Fuß noch ein bisschen mehr aufs Gas und ignorierte das Flattern im Lenkrad. Sie flog an einer Reklametafel vorbei und sah im Rückspiegel, wie ein Polizeiauto hinter ihr herausfuhr und das Dach öffnete. Ihr Herz sank ihr in die Brust und...

1.8K Ansichten

Likes 0

Cuckolding-Escort: Spermaschluckende Etikette

In der Vergangenheit habe ich mich immer nach ein bisschen Demütigung gesehnt und einige ziemlich erniedrigende Dinge zum Spaß getan. Ich dachte, ich würde eine Liste der 10 verdorbensten/perversesten Dinge zusammenstellen, die ich getan habe, und zu jedem eine kurze Geschichte schreiben und sie hier posten. Die Liste: 10. Die Pisspfütze einer Rennfahrerin vom Boden des Parkplatzes getrunken. 9. In einem benutzten Kondom abgewichst, nachdem ich einem Paar beim Ficken auf demselben Parkplatz zugesehen hatte. 8. Ich und einige Kumpels haben abwechselnd in das schmutzige Höschen der Schwester unseres Freundes gespritzt. 7. Auf einer Party mit einer Frau geknutscht, nachdem ihr...

2.7K Ansichten

Likes 0

Die Wiese - TEIL I - Der Teich

Der Herbst ist vorbei. Die Uhr neben ihr funkelte sie an, die roten Zahlen leuchteten ihr ins Gesicht. Es war 3:33. Dies war die dritte Nacht, in der dies geschah. Immer zur gleichen Zeit. Ihr Herz raste und sie nahm einen Schluck aus ihrem Glas. Sie seufzte, beruhigt von der Stille ihres Zimmers. Sie holte noch einmal tief Luft und sah auf die Uhr. Immer noch 3:33. Ihre Hand bewegte sich zu ihrer Brust, hob und senkte sich sanft, während ihr Herz langsamer wurde. Die Minute änderte sich. Autumn stand auf und trat ans Fenster, wobei sie es leicht einen Spalt...

1.6K Ansichten

Likes 0

Bereitstellungsfantasie

Ich möchte Ihnen alles über meinen Einsatz in der Türkei erzählen. Ich war einsam und hatte keine Lust, das Gleiche zu tun wie all die anderen Jungs. Du weißt, wie du mit Mädchen auf der Staatsseite sprichst, in der Hoffnung, dass ich etwas arrangieren könnte, wenn ich zurückkomme. Ich war in einem Zimmer mit 8 Typen in 4 Etagenbetten und wollte jemanden finden, der hier mit einem eigenen Zimmer stationiert war. Vielleicht sogar ein Haus. Also ging ich zur Flohmarktgruppe auf Facebook und begann, die Mitgliederliste nach einem Freund zu durchsuchen. Wer weiß, vielleicht kannte ich hier jemanden. Nun, ich bin...

2.2K Ansichten

Likes 0

Kapitel 3 meiner Serie; Rachel kommt nach vorne

Beim Durchlesen habe ich festgestellt, dass sich ein Teil des Dialekts aus meiner Gegend eingeschlichen hat, also erkläre ich es, um mir alle Kommentare zu Rechtschreibung und Grammatik zu sparen. Wir verwenden manchmal „me“ anstelle von „my“ und unsere Mutter ist „mama“. Wenn Rachel also sagt: „I fall from me bike“ und „This is me mam“, ist das richtig, wenn sie für sie spricht. Sorry für eventuelle Rechtschreibfehler, die sich durchgesetzt haben. Ich war ungefähr 24 und Susan 20, als wir heirateten. In weniger als einem Jahr wurde ich zum leitenden Bodenwart ernannt, da Sid in den Ruhestand ging. Dies gab...

1.6K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.