InzestMasturbationErstes MalFantasieMännlich/Teenager weiblichBlasenOralsexFiktionTeenagerBDSM

Inzest

FEINE LINIE TEIL 2

Ich wachte mit einem Summen auf und starrte an meine weiße Decke, die Ereignisse der letzten Nacht begannen sich zu entfalten ... Zuerst fühlte ich einen Stich der Schuld, aber ich erinnerte mich, wie sehr ich es genoss, ich erinnerte mich, wie ihr warmer Mund meinen Schwanz versklavte, erinnerte ich mich mein Sperma lief ihr übers Kinn und über ihre Bluse, ich erinnerte mich an dieses letzte Lächeln, oh, wie sehr ich wollte, dass mehr passierte. Ich stieg mit einem Halbharten aus dem Bett in mein Badezimmer, Gedanken schlichen sich ein und bald rieb ich meinen Schwanz, ich dachte daran, meinen...

121 Ansichten

Likes 0

Linda und Bobby und Tante Jen, Teil 2

Sie waren nackt, in Tante Jens Küche, tatsächlich auf ihrer Arbeitsplatte, und Bobby brachte Linda wieder zum Höhepunkt. Sie waren überrascht, als Jen eintrat und völlig unerwartet sagte: „Nun, was haben wir hier? Sieht aus, als würdest du dich amüsieren.“ Bobby sagte ein wenig defensiv: „Du hast gesagt, wir könnten jederzeit vorbeikommen, um zu spielen, und das tun wir.“ Mach dir keine Sorgen. Ich bin nicht verärgert. Ich war nur überrascht, als ich aus meiner Küche Stöhnen hörte. Seid ihr beide jetzt fertig?“ „Nicht mal annähernd“, sagte Linda lächelnd. „Möchten Sie, dass ich Sie beide Ihren eigenen Erkundungen überlasse?“ Nein. Du...

171 Ansichten

Likes 0

Im Wandschrank

Im Schrank verstecken- Mein Haushalt besteht aus meiner Mutter, meinem Vater und meinem Bruder. Mein Bruder ist nur 2 Jahre jünger als ich und wir sind uns fast ähnlich. Mein Name ist Marcus und diesen Sommer kommen meine 2 Cousins ​​Shay und Aniya vorbei. Shay ist in meinem Alter und Aniya ist 4 Jahre jünger. Es ist schon eine Weile her, seit ich sie das letzte Mal gesehen habe, also würde es spannend werden. Ich angelte, räumte mein Zimmer auf und machte mich fertig, damit mein Bruder seine Sachen einziehen konnte, damit die Mädchen sein Zimmer für den Sommer bekommen konnten...

172 Ansichten

Likes 0

Papas Mädchen

Papas Mädchen Nun, um damit anzufangen, ich bin 40 Jahre alt, ich bin seit 5 Jahren Witwer, meine Frau starb bei einem Autounfall. Meine Eltern sind tot und alles, was ich noch habe, ist 1 Kind, meine liebe Tochter und meine Schwester und ihre zwei Kinder. Meine Tochter ist jetzt 20 Jahre alt und lebt mit meiner Schwester in der Stadt. Nachdem meine Frau gestorben war, versuchten wir beide, für uns zu bleiben, obwohl meine Erinnerungen an mein kleines Mädchen immer noch überfluten würden. Andererseits ist meine Schwester 32 Jahre alt und hat 2 Töchter, allein, ihr Mann ist an Krebs...

190 Ansichten

Likes 0

Mein Onkel - Mein Initiator Teil 1

Heute erzähle ich euch zum allerersten Mal meine Einführung in die wunderbare Welt des Sex. Es war der Tag, an dem ich gerade meinen 16. Geburtstag gefeiert hatte. Ich war Schüler der 11. Klasse. Mein Vater war Bahnwärter und oft unterwegs der Stadt, im Dienst. Ich hatte 2 ältere Schwestern, die bereits verheiratet waren. Der Ehemann von Vaters Schwester Sabir kam an, als ich und meine Mutter uns darauf vorbereiteten, ins Bett zu gehen. Er lebte in einem nahe gelegenen Dorf und kam oft in die Stadt und blieb bei uns. Normalerweise blieb er in dem einsamen Zimmer im Obergeschoss des...

173 Ansichten

Likes 0

The Battered Lamp Seven: Die Eifersucht der Hexe

Die ramponierte Lampe von mypenname3000 Kapitel Sieben: Die Eifersucht der Hexe Urheberrecht 2014 Hinweis: Danke an b0b für das Beta-Lesen! Montag, 18. Januar – South Hill, Washington „Das ist also die Frau?“ fragte Britney, als sie die Tür von Kyles Auto öffnete. Ja. Aaliyah, das ist meine beste Freundin Britney.“ Der Flaschengeist lächelte, drehte sich um und streckte ihre Hand in die Rücksitze, wo Britney sich neben Chyna hineinquetschte. Fatima war auf der anderen Seite, gegen die Tür gedrückt. Es war eng, drei Personen auf dem Rücksitz zu haben, und Kyles kleine Schwester schien über die Anordnung nicht erfreut zu sein...

672 Ansichten

Likes 0

Der Wochenendausflug einer Tochter Pt. 2

Ein paar weitere Stunden waren vergangen und Savannah war schließlich eingeschlafen. Ich fuhr die Kiesauffahrt hoch und kam vor unserer Familienhütte zum Stehen. „Savannah“, ich schüttelte ihre Schulter, „wir sind da“. Savannahs Augen öffneten sich benommen und sie blinzelte mehrmals, als sie zu sich kam und sich orientierte. Während Savannah aus ihrem Nickerchen aufwachte, stieg ich aus dem Auto und ging um die Heckklappe herum, um unsere Taschen zu holen. Ich konnte nicht aufhören, darüber nachzudenken, wie meine eigene Tochter die Kontrolle übernommen und mir tatsächlich einen geblasen hatte. Es war falsch, aber ich konnte die Bilder nicht aus meinem Kopf...

691 Ansichten

Likes 1

Heterosexueller männlicher Exhibitionist Kapitel 1

Hallo. Mein Name ist Tom und ich bin ein heterosexueller, männlicher Exhibitionist! Zum Glück für uns Exhibitionisten gibt es keine „Anonymen Exhibitionisten“. Wir können einfach unsere Perversion genießen. Ich wurde Exhibitionist, bevor ich die Bedeutung des Wortes kannte. Ich habe viele Geschichten zu erzählen. Im Gegensatz zu den meisten Exhibitionisten-Geschichten enden meine nicht immer mit falschen Kopfjobs, Handjobs oder wildem Sex. Ich weiß nicht, warum Schriftsteller mit einer Fantasy-Sexszene enden müssen. Meine Geschichten sind meist kurz und enden damit, dass das Publikum lachend und kichernd geht. Das macht mich sehr geil. Ich wichse. Ich fühle mich nicht schuldig oder irgendein anderes...

704 Ansichten

Likes 0

Der Pakt des Teufels, Die Tochter der Tyrannen Kapitel 14: Highway US-12

Der Pakt des Teufels, die Tochter der Tyrannen von mypenname3000 Urheberrecht 2015 Kapitel vierzehn: Highway US-12 Hinweis: Danke an b0b für das Beta-Lesen! Samstag, 9. Juli 2072 – Rex Glassner – Longview, WA Ich mochte Longview, Washington. Die Stadt wurde entlang des Columbia River genau dort gebaut, wo er nach Westen in Richtung Pazifik abbog und die Ruinen der I-5 hinterließ. Und die Stadt Longview mochte uns. Sie verehrten meinen Vater. Es gab immer noch Statuen von meinem Vater und seiner Frau Mary. Und ein Tempel voller schöner Frauen – Priesterinnen – in durchsichtigen Gewändern mitten in der Stadt. Aber Chase...

1.1K Ansichten

Likes 0

Joans Geschichte

Dies ist Joans Geschichte, wie sie sie ihrem Sohn Steve erzählte, nachdem er eines Nachts spät in ihrem Haus bei einer wilden Sexorgie über seine Eltern gestolpert war. Als ich 15 war und John, dein Vater, 17 war, fing er an, mit mir auszugehen. Wir gingen ins Kino, auf Partys, in Theaterstücke, in Zirkusse, aber die eigentliche Aufregung des Abends war immer der Sex, den wir auf dem Rücksitz des Autos seines Vaters hatten, bevor er mich nach Hause fuhr. Wir benutzten Kondome, aber eines Nachts gingen uns die Kondome aus und wir wollten beide noch einen Fick, also fickten wir...

2K Ansichten

Likes 0